Defekte Produkte und Reaktionen

Schon erstaunlich, wie unterschiedlich Firmen reagieren können. Zum Beispiel, wenn etwas nicht in Ordnung ist mit einem Produkt. (Wie das hier).

Firma 1:

Der Vertreter ist grad nicht erreichbar ruft aber auf meine Nachricht auf der Combox innert einer Stunde zurück.

“Oh, das ist nicht gut. Können sie mir die Chargennummer durchgeben? …  Wie ist ihre Adresse?  … Name?  … Wir schicken ihnen eine neue Packung und eine Etikette. Damit können Sie uns die defekte Packung kostenlos zuschicken.” Und: ”Wir melden uns wieder, wenn wir wissen, was schief gelaufen ist.”

Gefühl: Da wird etwas mit der Info gemacht. Die Firma kümmert sich. Sie sind kulant. Zufriedenheit meinerseits.

 

Firma 2:

Der Vertreter ist grad nicht erreichbar. Ich hinterlasse eine Nachricht auf der Combox. Er ruft am 2. Tag zurück. Leicht desinteressiert. “Was ist es für ein Produkt? … Haben Sie das direkt von uns bezogen? … Ah über den Grossisten? Dann müssen sie das auch via Grossist regeln. Rufen sie ihm an und erklären sie das Problem – die werden sich dann bei uns melden. … Die Chargennummer? Ja, die können sie denen auch angeben …  Ersatz? Via den Grossisten.”

Gefühl: dem Vertreter ist es ziemlich wurst – und damit wohl auch der Firma. Keine Ahnung, ob meine Info irgendetwas bewirken wird. Ersatz darf ich mir indirekt durch unseren Grossisten erstreiten. Enttäuschend.

 

Mir ist übrigens von kelef eine Geschichte geschickt worden, wie das auf der anderen Seite aussehen kann. Die muss ich bringen, das ist einfach zu gut – und gibt Einblicke … :-)


wallpaper-1019588
Darf ich bitten
wallpaper-1019588
"Good Time" [USA 2017]
wallpaper-1019588
Monchique: Deutsche retten Esel-Flüsterer Robert
wallpaper-1019588
Gezähmter Schulmädchenreport auf Basis von Frühstücksclubs
wallpaper-1019588
Suchttherapie mit Hilfe der Ohrakupunktur
wallpaper-1019588
Pink Turns Blue: Wieder zurück
wallpaper-1019588
Weihnachtsstimmung beim Mariazeller Advent
wallpaper-1019588
DJ Grizz – The Fatback Band Mix