Death Note ab sofort auf Netflix

Ab sofort kann man alle 37 Episoden des Anime auf Netflix anschauen. Der Anime steht wahlweise mit deutscher Synchronisation oder japanischer Synchronisation mit Untertiteln zur Verfügung.

Neben des Live-Action Filmes, den Netflix produziert hat, hat sich der Streaminganbieter so auch die passende Serie gesichert.

Death Note soll ebenfalls bald erstmalig auf Blu-ray erscheinen. Das erste Volume soll im März 2019 herauskommen und die ersten 18 Episoden beinhalten. Weitere Details zum Release sind noch nicht bekannt.

Jedoch hat KAZÉ Anime passenderweise auch die DVD zum Anime bereits auf 2 Volumes veröffentlicht. Wer also kein Fan von Blu-ray ist, hat ebenfalls Chancen darauf den Anime zu sehen.

Hier Death Note auf Netflix genießen

Handlung Death Note

Der junge Musterstudent Light Yagami war eigentlich zufrieden mit seinem normalen, fast langweiligen Leben - bis ihm eines Tages ein ominöses Notizbuch vor die Füße fällt. Laut dem Buch kann man eine Person durch bloßes Aufschreiben ihres Namens töten. Als rationaler Polizistensohn tut Light das vorerst als Scherz ab. Doch als er das Death Note im Affekt nutzt und so dessen Echtheit feststellt, gerät sein Weltbild aus den Fugen. Sollte er tatsächlich in der Lage sein, über Recht und Unrecht zu entscheiden? (© KAZÉ Anime)

Kennt ihr schon unsere mobile App? Mit ihr könnt ihr nun auch unterwegs alle Neuigkeiten bei Japaniac nachlesen.

Kostenlos verfügbar für Apple und Android


wallpaper-1019588
Der Naturpark Ötscher-Tormäuer startet mit neuem Naturparkkonzept in die Zukunft
wallpaper-1019588
Christliche Schlangenjagd mit göttlicher Unterstützung
wallpaper-1019588
Von unsichtbaren Machtverhältnissen – Culk im WhatsApp-Talk
wallpaper-1019588
Prähistorische Übersetzungslücken
wallpaper-1019588
Neues aus der Zentralredaktion
wallpaper-1019588
Elegantes Ding
wallpaper-1019588
Star Wars: The Rise Of Skywalker (Final Trailer)
wallpaper-1019588
Solo Travel: So lernst du es mit den Ausnahmesituationen umzugehen!