Dead Space Remake wird nativ auf Steam und ohne Origin funktionieren

Dead Space Remake wird nativ auf Steam und ohne Origin funktionieren

Das Dead Space Remake wird nicht nur auf veröffentlicht, sondern auch ohne separat laufen Origin Client nativ funktionieren. Damit ist es zwar nicht das erste Spiel von EA das auf den Hauseigenen DRM verzichtet, aber trotzdem ist eine große Veränderung für EA. Zuvor sind sie dafür bekannt gewesen Origin bei der Verwendung ihrer Spiele verpflichtend zu machen. Dead Space wird am 27. Januar veröffentlicht und kann dann auf Steam gespielt werden.

Dead Space wird den Horror des ersten Spiels wieder aufleben lassen, mit einer überarbeiteten Grafik, die Fans der Serie sicher gefallen wird. Eine Veränderung im Remake ist, dass Isaac jetzt eine Stimme hat, die im Originalspiel nicht vorhanden war. Das mag einige Spieler stören, die ihn als stummen Protagonisten bevorzugt haben, aber es entspricht der Darstellung von Isaac in Dead Space 2 und 3.

Insgesamt scheint EA sein Versprechen einzulösen, Spiele nativ auf Steam zu liefern, ohne zusätzliche DRM-Clients, die im Hintergrund laufen. Dead Space Remake scheint ein großartiges Beispiel für diese neue Ära der EA-Spiele zu sein und wir können nur hoffen, dass sie diesen Weg weitergehen!

Quelle

Wie gefällt dir dieser Beitrag? Dead Space Remake wird nativ auf Steam und ohne Origin funktionieren

0,0 / 5 bei 0 Bewertungen

Dead Space Remake wird nativ auf Steam und ohne Origin funktionieren

Magnus Ohle

Begeistert verfolge ich die Videospiel Industrie, ihre Ankündigungen und alles rundherum um hier darüber zu berichten!

Alle Beiträge

Das könnte dich auch interessieren


wallpaper-1019588
[Comic] Batman – Die Reise [1]
wallpaper-1019588
ZTE Axon 40 Ultra Space Edition bietet Keramik-Design
wallpaper-1019588
Energie sparen – 10 Fehler, die den Energieverbrauch erhöhen
wallpaper-1019588
[Manga] Bis deine Knochen verrotten [4]