De omnibus dubitandum

Bei der Landtagswahl in Baden-Württemberg wählten...
  • ... 33,8 Prozent aller Wahlberechtigten gar nicht.
  • ... 25,5 Prozent aller Wahlberechtigten die CDU/CSU.
  • ... 15,8 Prozent aller Wahlberechtigten die Grünen.
  • ... 15,1 Prozent aller Wahlberechtigten die SPD.
  • ... 3,4 Prozent aller Wahlberechtigten die FDP.
  • ... 1,8 Prozent aller Wahlberechtigten die Linke.
Der mobilisierte Aufbruch installierte eine grün-rote Koalition, die einen Rückhalt von 30,9 Prozent in der wahlberechtigten Bevölkerung zeitigt. Das Heer der Nichtwähler war demnach größer.
Bei der Landtagswahl in Rheinland-Pfalz wählten...
  • ... 38,2 Prozent aller Wahlberechtigten gar nicht.
  • ... 21,6 Prozent aller Wahlberechtigten die SPD.
  • ... 21,3 Prozent aller Wahlberechtigten die CDU.
  • ... 9,3 Prozent aller Wahlberechtigten die Grünen.
  • ... 2,6 Prozent aller Wahlberechtigten die FDP.
  • ... 1,8 Prozent aller Wahlberechtigten die Linke.
Die rot-grüne Koalition schlägt sich mit 30,9 Prozent aller wahlberechtigten Stimmen nieder. Die satten Mehrheitsverhältnisse im rheinland-pfälzischen Parlament wurden von nicht einmal einem Drittel der Wahlberechtigten ins Amt gehoben.

wallpaper-1019588
Today’s outfit: Altrosa auf dem Weihnachtsmarkt
wallpaper-1019588
Videopremiere: Seed To Tree zeigen in „I Wouldn’t Mind“ die Last eines Zeitungsboten
wallpaper-1019588
#MissFinnlandChallenge Week 3: Break all kind of limits
wallpaper-1019588
Atemlos durch die Nacht
wallpaper-1019588
Landwirtschafts-Simulator 17 - #016
wallpaper-1019588
Review: Parasyte – the Maxim – Volume 1 | Blu-ray
wallpaper-1019588
Auslosung: EcoLunchBox 3in1
wallpaper-1019588
Ryanair bietet Flüge ab 7,99 Euro – bis Mitternacht