DB Motorsport weiterhin im ADAC GT Masters

0398777 300x144 DB Motorsport weiterhin im ADAC GT MastersDB Motorsport startet auch 2013 wieder im ADAC GT Masters. Jeroen den Boer und Simon Knap werden weiterhin einen BMW Z4 GT3 pilotieren. Das Team holte 2012 in Zandvoort eine Pole Rosition und gewann da auch ein Rennen. “Die vergangene Saison war ein Lernjahr für uns, denn bis auf Zandvoort und Hockenheim waren alle Strecken für uns Neuland”, sagt den Boer. “Dennoch lagen wir meistens in den Top-Ten. Nun haben wir mehr Erfahrung, kennen die meisten Strecken, die Reifen und auch das Auto wesentlich besser. In der kommenden Saison möchten wir in jedem Fall häufiger auf dem Podium stehen als im vergangenen Jahr.”

“Rechnet man einen Testeinsatz im Jahr 2011 mit ein, starte ich nun in der dritten Saison gemeinsam mit Simon Knap”, sagt den Boer.

Nachdem die Niederländer im vergangenen Jahr neben dem ADAC GT Masters auch in anderen Serien starteten, richtet DB Motorsport nun seinen Fokus komplett auf das ADAC GT Masters. “Wir werden die Chance nutzen und mehr testen, um einfach besser vorbereitet zu den Rennen zu kommen.” Im Idealfall möchte DB Motorsport im ADAC GT Masters mit zwei BMW Z4 antreten. “Wenn wir Fahrer mit Interesse finden, möchten wir in diesem Jahr auch gerne unseren zweiten BMW im ADAC GT Masters einsetzen”, stellt den Boer den Einsatz eines weiteren Z4 in Aussicht.


wallpaper-1019588
Google: Android 11 erneut verschoben
wallpaper-1019588
Die Etzelstockstrapaze
wallpaper-1019588
Kohle-Kraftwerk Datteln 4 am Netz
wallpaper-1019588
Italien und Spanien geben schon mal die EU Milliardengeschenke im Vorfeld aus