DayZ: Titel verdeutlicht laut Dean Hall die Stärke der Indie-Games

Die Standalone von DayZ verkauft sich äußerst gut, was laut Dean Hall die Stärke der Indie-Games verdeutlicht.

DayZ: Titel verdeutlicht laut Dean Hall die Stärke der Indie-Games

Mit dem bisherigen Erfolg hatte wohl weder Dean Hall noch irgendjemand aus seinem Entwicklerteam gerechnet. Innerhalb kürzester Zeit verkaufte sich der Survival-Shooter mehr als eine Millionen Mal über Steam. Hall deutet dies als Beweis für die Stärke von Indie-Games und zeugt davon, dass die Spieler heutzutage aufregende Erfahrung wollen.

“Das Konzept von Kickstarter und Early Access-Spielen ist nicht problemlos und ich denke, dass wir noch nicht das volle Ausmaß davon sehen. Aber es sagt mir, dass die Spieler eine richtige Kreativität in ihren Spielen und ein Engagement beim Entwicklungsprozess sehen möchten. Außerdem ist der Indie-Weg nicht mehr auf kleine Projekte beschränkt. Es ist nun ein großes und ernsthaftes Geschäft.”

Ursprünglich sollte die Standalone zur eigentlichen Arma 2 Modifikation DayZ bereits im Dezember letzten Jahres auf den Markt kommen. Durch mehrere Verschiebungen des Releasetermins ist die DayZ Standalone nun aber erst seit dem 17. Dezember 2013 erhältlich. Für weitere Information zu DayZ schaut auf unserer Themenseite vorbei.


wallpaper-1019588
Österreich will sämtliche Plastiktüten verbieten
wallpaper-1019588
Gmoa Oim Race 2019
wallpaper-1019588
Getestet: Blinkist
wallpaper-1019588
Der letzte Gran Fondo
wallpaper-1019588
Mega-Medaille und 30 Grad - Burger King Beach Run Miami
wallpaper-1019588
Classic Album Sundays: Miles Davis – In A Silent Way
wallpaper-1019588
Code Vein für die PlayStation 4 im Review: Dark Souls Abklatsch oder gelungenes Vampir-RPG?
wallpaper-1019588
Golfen in Afrika