Das Weingut Hagn wurde als bester Weinbaubetrieb Niederösterreichs ausgezeichnet

leo_und_wolfgang_hagn

Die beiden Winzercousins Leo Hagn jun. und Wolfgang Hagn jun. © Weingut Hagn

Das Weinviertler Weingut Hagn ist zum zweiten Mal en suite „bester Betrieb des Landes“ der niederösterreichischen Landeswein-Prämierung.

Wien, 10. Juni 2014

Dass das Weingut Hagn bei der niederösterreichischen Landeswein-Prämierung auch heuer wieder gut abschneiden würde, hatten die Winzer Leo und Wolfgang Hagn im Gefühl. Überrascht waren sie dann aber trotzdem, als sie von ihrem „Doppelsieg“ erfuhren: So wie 2013 wurden nicht nur zwei ihrer Weine zum Landessieger gekürt, das Weingut wurde auch zum zweiten Mal in Folge als „bester Betrieb des Landes“ ausgezeichnet.

Leo und Wolfgang Hagn hatten die jeweils aktuellen Jahrgänge sämtlicher Weine ihres Sortiments für die diesjährige Landeswein-Prämierung eingereicht, der Sauvignon Blanc 2013 und der Blaue Zweigelt 2012 erhielten die jeweils höchste Punkteanzahl in ihrer Kategorie. Mit der insgesamt höchsten Punktebewertung aller Weingüter ging das Weingut Hagn bei der „NÖ Weingala“ am 28. Mai im „Haus der Musik“ in Grafenwörth zudem als Betriebssieger hervor.

Die Jury unter der Ägide von Österreichs Weinbaupräsidenten Johannes Schmuckenschlager, Referatsleiter der Landwirtschaftskammer Niederösterreich Gerald Kneissl, Geschäftsführer des NÖ Weinbauverbandes Konrad Hackl und dem Weinbaupräsidenten von Niederösterreich Franz Backknecht verkostete über 3.660 Weine von 760 Weinbaubetrieben. Mit im Panel auch Falstaff-Chefredakteur Peter Moser und Walter Kutscher, Vizepräsident des Wiener Sommeliervereins.

Restaurant Weindomizil

Restaurant Weindomizil © Weingut Hagn

Und noch einen Grund zur Freude gibt es: Das zum Weingut gehörende Restaurant „Weindomizil“ rangiert im aktuellen Falstaff-Restaurantführer auf Platz sechs der besten „Restaurants mit Übernachtung“ Niederösterreichs.

Seit mehr als 300 Jahren werden am Weingut Hagn in Mailberg Weine gekeltert, seit 2006 sind die Cousins Leo Hagn jun. und Wolfgang Hagn jun. für den Familienbetrieb verantwortlich. Sie bewirtschaften rund 50 Hektar Weingärten, deren Böden kalkhaltig und mit lehmigen Sanden und Löss bedeckt sind. In Kombination mit dem windgeschützten und sonnigen Kleinklima verleihen sie den Weinen die Hagn-charakteristische Frische und Würze. Sekte, Traubensaft und Brände sowie edle Weinschokolade ergänzen das Sortiment des Weinviertler Traditionsweinguts.

Bilder: Weingut Hagn
Text: Havel & Petz

Google+

Peter Ladinig Peter Ladinig

wallpaper-1019588
Sword Art Online geht bald weiter
wallpaper-1019588
ACHTUNG : Es zählt nur die Zutatenliste auf dem Produkt – Beispiel KINDER Bueno Ice Cream Bar
wallpaper-1019588
Seezungenfilets auf frischem Blattspinat
wallpaper-1019588
Basteltipps zu Ostern: Eierhälften mit Keramikscherben als Osternest & mehr
wallpaper-1019588
Friday-Flowerday 14/20
wallpaper-1019588
Hundepension in Göttingen
wallpaper-1019588
Ärzte und Pfleger schreiben Abschiedsbriefe an ihre Kinder
wallpaper-1019588
NEWS: Adam Green verschiebt Konzerte ins kommende Jahr