Das war das Schneecoursing in Sneznik und Absage von Galtür!

Wir sind zurück aus Tschechien. Leider war dann doch mehr Winter als erhofft. Bereits beim Hochfahren nach Sneznik wurde die weiße Pracht immer mehr. Samstag war es am Anfang sehr windig, der 1. DG startete planmäßig um 8 Uhr und dauerte bis zu den Windspielchen. Dann war es vorbei. Der Wind legte sich und Neben fiel ein, man sah nichts mehr. Unter solchen Bedingungen konnten die Whippets nicht starten - wir warteten. Stunde um Stunde verging und am Nachmittag wurde dann verkündet, dass man das heutige Coursing beenden würde. Für die gelaufenen Rassen wurde der eine Durchgang gewertet. Wenn das Wetter sich beruhigt, könnten die Whippets dann am Sonntag um 8 Uhr Früh laufen, wer nicht bleiben will oder kann bekommt sein Geld retour - so der Stand der Dinge am Spätnachmittag.
Am Abend fand dann Musik und Tanz statt und es war einfach eine super Stimmung. Trotz nur einem DG und kein Lauf der Whippets wurde getanz und gelacht, Die Tschechen bemühten sich so sehr um ihre Teilnehmer, das soll mal jemand nachmachen!
Sonntag Früh standen wir um 8 Uhr adjustiert, das Wetter hielt und der 1. DG konnte beginnen.
Lucky lief mit Sky Diver, einem russischen Hund. Es war zu sehen, dass die Hunde sich über das nicht sonderlich präparierte Gelände kämpften und schon Probleme mit dem weichen, patzigen Schnee hatten.
Nach dem 1. DG waren Sky Diver und Lucky punktegleich mit 181. Damit hinter dem Europameister aus Russland Laksheri Indigo und Gordon Isis Wind platziert.
Nach einer Pause starteten die Whippets knapp vor Mittag und im  2. DG kam Lucky am Weg zum Ziel in Tiefschnee und er hatte Mühe, sich darin weiterzukämpfen. Laufpartner war ebenfalls wieder Sky Diver, der aber auf sicherem Grund das Ziel erreichte.
Für mich waren die Hunde aus Russland schon eine Klasse für sich - obwohl ich im 1.DG Gordon vor Indigo gesehen hätte. So überraschte mich das Endresultat nicht - beide Russen Platz 1 und 2. Lucky erreichte knapp nach Gordon Platz 4.
1. Laksheri Indigo (Russland) 188 + 187 = 375 CACIL, CACT
2. Sky Diver (Russland) 181 + 189 = 370
3. Gordon Isis Wind (Slowakei) 184 + 186 = 370
4. Tisza-parti Szélvész Ipse (Lucky) 181 + 187 = 368
5. Benjamin Yellow Treatures (Slowakei) 172 + 184 = 356
6. Freedom van de Sabelspoort (Holland) 173 + 180 = 353
Auch bei den Hündinnen stand die Schwester des Europameisters aus Russland, Laksheri Infiniti, am Podest, gefolgt von Csukaseri Zsivany Dinamit von Emese aus Ungarn.
Man kann mit Recht sagen,. es war ein wirklich international besetztes Coursing.
Alle Resultate des Coursings sind >HIER< zu finden.
Gefreut hat es mich, dass Richter Rahms aus Deutschland Lucky´s Intelligenz
lobte:-)
Auch habe ich mich sehr gefreut, Claudia und Fräulein Müller aus Deutschland getroffen zu haben. Ebenso die beiden Damen aus Holland, mit denen wir uns bestens unterhielten. Wir Österreicher waren überhaupt eine lustige Truppe und da Gerhard unser einziger Mann in unserer Mitte war, durfte er beim Tanzabend ordentlich das Bein schwingen. Heidi, Maria, Andrea und ich kamen nicht zu kurz und so tanzten wir bis 23 Uhr - vom "Lamourhatscher" bis zum Vogerltanz:-)
Schön war es in Tschechien - trotz des Wetters. Wir kommen sicher nächsten Winter wieder!
Ein großes Lob und vielen herzlichen Dank an Vaclav Holoch und sein Team des Nordcup Coursings, das uns so ein schönes Wochenende bereitet hat!

Das war das Schneecoursing in Sneznik und Absage von Galtür!

Der Österreichertisch:-)


Das war das Schneecoursing in Sneznik und Absage von Galtür!

Eine gelungene Showeinlage


Das war das Schneecoursing in Sneznik und Absage von Galtür!

Schunkelstimmung


Das war das Schneecoursing in Sneznik und Absage von Galtür!

Teil des Parcours
(Fotos: Nordcup Coursing)


Doch leider gibt es noch eine schlechte Nachricht: Das Schneecoursing in Galtür wurde heute abgesagt! Da dort derzeit ein Schneechaos herrscht, entschloss sich der Tiroler Windhunde Sportverein, das Coursing aus Sicherheitsgründen (Lawinengefahr) nicht durchzuführen. Schade - aber Sicherheit geht vor! Derzeit ist die Straße nach Galtür noch gesperrt, ist sie Freitag Früh offen fahren Claudia und ich auf jeden Fall, haben wir doch unseren Winterurlaub in Galtür, Achenkirch und Fuschl/See gebucht. Gino und Lucky werden sicher Spass haben - auch ohne Hasi!

wallpaper-1019588
[Manga] The Promised Neverland [15]
wallpaper-1019588
Hundenamen
wallpaper-1019588
Top 10 der besten Vampirfilme
wallpaper-1019588
RPG Real Estate: Anime-Adaption angekündigt