Das sind die Top 3 der teuersten Parfums der Welt

Nr. I1.000.000 USD – DKNY Golden Delicious 1$ Million Fragrance Bottle  

DKNY hat sich mit diesem Rekord der Extravaganz einen Platz in der Geschichte des Parfums gesichert. Das Flacon in Form eines Apfels und mit der Abbildung der Skyline von New York wurde vom Starjuwelier, Martin Katz, kreiert. Ganze 2909 Edelsteinen aus der ganzen Welt wurden dafür verwendet: Darunter 183 gelbe Saphire, 2.700 weiße Diamanten, ein 7,18-krätiger Cabochon Saphir aus Sri Lanka mit, 15 pinke Diamanten aus Australien, ein Turmalin mit 1,6 Karat aus Brasilien, ein Rubin mit 3,07 Karat, ein Diamant mit Tropfenschliff mit 4,03 Karat und ein kanariengelber Diamant von 2,43 Karat. Den blumigen Duft wird dominieren Noten von Sandelholz, Vanille, Apfel, Moschus, Maiglöckchen und Mirabelle.

Nr. II435.000 USD – Clive Christian N.1 Imperial Majesty Perfume

Den zweiten Platz belegt Clive Christian N.1 Imperial Majesty Perfume. Der Designer selbst bezeichnet es als „Das Parfum seines Herzens“.  Helle Kopfnoten von Bergamotte, pikanter sizilianischer Mandarine werden harmonisch ausbalanciert mit beruhigendem Ylang Ylang und gehen sanft über zu den warmen Herznoten von Nelke, Vanille und Vetiver. Sandelholz dominiert den Duft als Basisnote. Das handgeschliffenem Kristallflakon ziert das Emblem der Königin Victoria und der Flaschenhals ist mit einem 18 Karat Goldband und einem 5-karätigen Diamanten geschmückt. Das Fläschchen wird standesgemäß per Bentley direkt nach Hause geliefert.

Nr. III6.800 USD – Baccaratt Les Larmes Sacrees de Thebes

Der Name bedeutet „Die heiligen Tränen von Theben“. Bei der Kreation ließ sich der französische Kristallhersteller von der antiken Stadt Theben im alten Ägypten inspirieren. Das Flakon hat die Form einer Pyramide.  Die Kopfnoten Rosa Pfeffer und ägyptischer Akazie werden umspielt von den Basisnoten Jasmin und Rose. Basisnoten sind Myrrhe, Moschus und Kardamom.

Exkurs

Bei Parfums unterscheidet man zwischen Kopfnoten, Basisnoten und Herznoten. Ausschlaggebender Faktor bei dieser Unterteilung ist die Dauer der Wahrnehmbarkeit des Duftes.  Während Kopfnoten zu den ersten Gerüchen gehören, die man wahrnimmt, entfalten Basisnoten erst nach einer gewissen Zeit ihre Wirkung. Die Herznoten bilden die goldene Mitte. Ein sehr ausführlicher Parfum-Guide zum „Düfte verstehen“ findet sich auf LadenZeile.de. Sehr ausführliche Tipps zum Auswählen, Auftragen und Aufbewahren und welche Fehler man beim Kauf vermeiden sollte findet ihr im Experten-Interview auf journelles.de. 

Der Artikel Das sind die Top 3 der teuersten Parfums der Welt erschien zuerst hier richtigteuer.de.


wallpaper-1019588
Algarve News: 22. bis 28. Februar 2021
wallpaper-1019588
#1078 [Session-Life] Meal of the Day 2021 #08
wallpaper-1019588
3 Beziehungskiller für den emotionalen Todesstoß
wallpaper-1019588
Stabschleifer Test 2021 | Vergleich der besten Stabschleifer