Das Seeland gerammt

Das Seeland gerammt

Darum wandere ich: S Höndli und ich am Sommersberg bei Gais AR.

Ausnahme immer gut, sie ist die Erfrischung in der Routine. Heute gehe ich mal nicht wandern. Stattdessen trete ich bei Pro Senectute Thurgau in Weinfelden auf; ich wurde eingeladen, das jährliche Sportleitertreffen mit einem kleinen Referat ("Wie und warum ich wandere") aufzulockern.
Ein Hinweis auf den heutigen Tages-Anzeiger: Ich habe diese Woche das Samstagsgespräch geführt, und zwar mit Daniel Eckmann; sollte es online kommen, wird es hier verlinkt. Der frühere Spitzensportler Eckmann, einst Berater von Bundesrat Kaspar Villiger, boykottierte die Olympischen Spiele 1980 in Moskau, nachdem die Russen im Jahr zuvor in Afghanistan einmarschiert waren. Im Interview geht es um Olympias Grössenwahn und Amoralität und wie man der Auswüchse Herr werden könnte. Und es geht des weitern um Eckmanns Fallschirmunfall vor ein paar Jahren, bei dem er mit 80 Stundenkilometern das Berner Seeland rammte und dabei fast starb; sein Becken war in 14 Teile zerborsten, die Aorta von einem Knochensplitter geritzt. Nachdem er aus dem Rollstuhl auferstanden war und sich wieder hochtrainiert hatte, sprang er wieder.

wallpaper-1019588
Blackberry feiert Comeback mit neuen Tastatur-Smartphone
wallpaper-1019588
Kefir für Hunde?
wallpaper-1019588
[Comic] Nightwing [11]
wallpaper-1019588
8 Hundejahre in Menschenjahre