Das richtige Heilwasser

Worauf Sie bei der Auswahl Ihres Heilwassers achten sollten.

Heilwasser ist nicht gleich Heilwasser. Letztlich kommt es darauf an, welche Zusammensetzung der unterschiedlichen heilwirkenden Inhaltsstoffe das jeweilige Wasser charakterisiert. Und dazu gibt es je nach Bedürfnissen viele Unterschiede.

Wasser für das Leben

Wasser für das Leben

Ein paar Beispiele von Heilwasser

  • Wer öfter unter Magenbeschwerden und Sodbrennen leidet, wird darauf achten, dass das Wasser ausreichend das säureneutralisierende Hydrogencarbonat enthält.
  • Bei Verstopfungen kann sulfatreiches Heilwasser empfehlenswert sein.
  • Wer seine Knochen beispielsweise vor Osteoporose schützen will, beachtet das Calcium im Heilwasser.
  • Und bei Muskelkrämpfen wegen Magnesiummangel sollte das Heilwasser reichlich Magnesium enthalten.
  • In besonderen Lebenslagen, wie Schwangerschaft, umfangreiche sportliche Aktivitäten etc., wird man zu mineralstoffreiches Heilwasser greifen.

Wichtiger Hinweis: Diese Aufzählung ist nur beispielhaft. Empfehlenswert ist eine Rücksprache mit Ihrem Therapeuten, um das für Sie passende Heilwasser herauszufinden.

Wo findet man dann das Heilwasser

Hierbei kann das Heilwasserverzeichnis auf www.heilwasser.com hilfreich sein.

 Clever gesund


wallpaper-1019588
Neue Spiele im Oktober – alle Releases im Überblick
wallpaper-1019588
The Entropy Centre – ein Indie will in die Fußstapfen von Portal treten
wallpaper-1019588
[Comic] Doomsday [1]
wallpaper-1019588
Dead Space Remake Rätsel verrät Gameplay Reveal Termin am 4. Oktober