Das Plakat-Refugees Welcome-muss vorerst ab-Elterninitiative im Entscheidungsprozess

Die Kieler Nachrichteten starteten vor etwa einer Woche eine Plakataktion.Refugees 2 001Ich arbeite in einer Elterniniative im  Kieler Süden.

Aus Betroffenheit und Mitgefühl mit den Flüchtlingen haben wir das Plakat “Refugees Welcome” in der Eingangstür aufgehängt. Kein politisches Statement, eine menschliche Geste, so empfanden wir es im Team.

Wir hatten es mit den Eltern nicht besprochen. Es werden oft Plakate, Zettel aufgehängt.

Eine Mutter meldete Bedenken an , wollte es diskutiert haben- so weit so gut. Der nächste Elternabend ist am Dienstag bis dahin wollten wir das Plakat hängen lassen. In unserer Nachbarschaft sind Flüchtlinge an diese richtete sich die Botschaft.

Nun ist das Plakat ab, das Elternteil mit den Bedenken war tätig geworden-auch ungefragt.



wallpaper-1019588
#RealTalk: Depression kann jeden treffen!
wallpaper-1019588
Hauseinsturz in Palma de Mallorca
wallpaper-1019588
Karamellisierter Kaiserschmarrn von Georg Ertl
wallpaper-1019588
Papst Franziskus warnt vor dem Teufel. Holy Butt Plug hindert den Höllenfürst in Dich einzudringen.
wallpaper-1019588
Pheromon – Sie sehen sich (Bd.2)
wallpaper-1019588
Huawei Mate 20 Pro: Erstes Unboxing-Video ist online – mit schönen Blumen und einer interessanten Tasse
wallpaper-1019588
Die Turboquerulantin erobert Bremen
wallpaper-1019588
Interview mit Mamoru Hosoda