Das Orchesterstück, die Streicher und der Wochenstart

Heute habe ich damit begonnen, auch die Spuren mit den Streichinstrumenten aus­ein­an­der­zu­ziehen.
Im Mix-Projekt habe ich nämlich festgestellt, dass die Frequenzbereiche bei den Strei­chern auch besser getrennt behandelt würden ,-wie die Percussion-Instrumente.
Ich werde jetzt die Streicher auf drei Instrumentengruppen verteilen: Die Instrumente mit den tiefen Frequenzen wie Kontrabass, Bass und Cello, die Instrumente mit dem mitt­leren Frequenzbereich wie Viola-Streichergruppen und die Instrumente mit den ho­hen Frequenzen wie die Streichergruppen mit den Violinen.
Die tiefen Frequenzen, bzw. die direkt darüberliegenden Frequenzbereiche, müssen näm­lich stark zurückgenommen werden. Die sind zu dominant und dröhnend. Die Bass­wir­kung hört sich zwar einerseits in Kopfhörern ganz gut an, aber es entspricht an­de­rer­seits nicht der Wirkung innerhalb eines Orchesters.
Und die hohen Streicherklänge sind teilweise zu leise und würden besser getrennt in der Lautstärke angehoben.
Interessant für mich bei dieser Trennung ist auch, dass ich bei der Stimmführung einige Stellen entdeckt habe, die ich noch verbessern konnte.
Bei über 17 Minuten Spielzeit war ich gar nicht dazu gekommen, die Spuren noch ein­mal Takt für Takt durchzugehen, und ohne Trennung der Stimmführung wären mir sol­che Stellen auch gar nicht aufgefallen.
.....
Ich wünsche allen einen guten Wochenstart. :)"A blog a day keeps the blogger to stay." ^^ (Tamaro)

wallpaper-1019588
Internationaler Tag der Biber – der International Beaver Day 2019
wallpaper-1019588
Seezungenfilets auf frischem Blattspinat
wallpaper-1019588
Das sind die Gewinner beim Deutschen Computerspielpreis 2019!
wallpaper-1019588
Reif für einen Karriere-wechsel?
wallpaper-1019588
Haikyu!!: TO THE TOP- Visual zur zweiten Hälfte veröffentlicht
wallpaper-1019588
The 8th Son? Are You Kidding Me? – Episodenanzahl bekannt
wallpaper-1019588
Ein Fremder am Strand: Starttermin bekannt + Visual
wallpaper-1019588
MovNat Level 1 Fundamentals