Das neue Sog-Prinzip – eine Gebrauchsanleitung vom Berater für Berater

Du bist gestandener Consultant in Festeinstellung und planst den Schritt in die Selbstständigkeit? Seit Jahren führst Du ein kleines aber feines Beratungshaus und möchtest mit Deinem Geschäft auf die nächste Ebene klettern? In beiden Fällen ist das Buch Das neue Sog-Prinzip* von Giso Weyand ein absoluter Lesetipp. Aber auch angestellte Unternehmensberater (wie ich) können aus dem Buch viel herausziehen. Was genau, verrate ich Dir nachfolgend.

Was kann ich lernen?

September 2017. Giso Weyands neueste Arbeit Das neue Sog-Prinzip – Mehr Wachstum und Erfüllung mit Ihrer Beratungsboutique* ist heute bei mir eingetroffen. Das Buch ist umfangreich, liegt mit seinen knapp 350 Seiten schwer in den Händen. Auf dem grün-grauen Deckel ist eine Spirale abgebildet. Fast etwas hypnotisch wirkend, symbolisiert die Illustration einen Strudel, der Dinge in sich hineinzieht. In der Mitte also die Beratungsboutique, darum angeordnet die von ihr angezogenen Kunden. Das passt! Diesen Idealzustand strebt sicherlich jede Beratung an. Und wie das funktioniert, erklärt Giso Weyand Dir innerhalb der nächsten Lektürestunden.

Bereits im Kapitel 1 ‚Wahres Selbst-Bewusstsein erarbeiten‘ wird dann klar: in Weyands Buch geht es nicht um Beratungsmethoden, Sozialkompetenzen oder Branchentrends. Sein Werk richtet sich an Beraterunternehmer, also an Personen die nicht ‚im‘, sondern ‚am System Beratung‘ arbeiten wollen.Das neue Sog-PrinzipUnd so konnte auch ich trotz der vielen bereits durchgeflöhten Consulting- & Unternehmerbücher sehr viel aus Das neue Sog-Prinzip* mitnehmen. Hier ein paar Stichworte:

  • Die Typen von Berater, angefangen beim braven Dienstleister bis zum Trusted Advisor.
  • Glaubenssätze, Mythen und Lehrmeinungen in der Beratungsbranche.
  • Interventionsmöglichkeiten eines Beraters beim Kunden, Stichwort ‚Catch a fish‘ vs. ‚Teach to fish‘.
  • Die fünf Effekte einer strahlenden Beratermarke.
  • Brücken bauen zum Kunden auf Grundlage der 6 Pfeiler Übewindung, Beziehung, laufende Akquise, Experimenten, Meinungsführerschaft und Inszenierung.
  • Neue Techniken des Marketings und Direktvertriebs beim Entscheider.

Bei fast jedem präsentierten Konzept schafft Giso Weyand den Spagat zwischen Übersicht, Detailtiefe und Praxisnähe. Dabei erfindet der Autor selten das Rad neu. Oft sind die vorgestellten Konzepte wie beispielsweise Markenbildung, Content Radar oder Interventionsschema aus Fachbüchern oder Magazinen entnommen, aufbereitet und auf den Consulting Kontext angepasst.

Wie liest sich ‚Das neue Sog-Prinzip‘?

Verständlich. Nützlich. Kurzweilig. Das Sach- & Praxisbuch liest sich sehr flüssig, was sicherlich auch an Weyands Schreibtraining beim Journalistenurgestein Wolf Schneider liegt. Abwechslung zur Theorie in Textform bieten Dir die eingestreuten Beispiele, Informationsgraphiken (viele sind von anderen Autoren mit Angabe zur Quelle übernommen), Praxisübungen, Wortzitate und Umsetzungskästen.

Wenn Du wie ich eine mittlere Lesegeschwindigkeit und -frequenz haben solltest, bist Du nach knapp einer Woche mit dem Buch durch. An keiner Stelle wurde mir Das neue Sog-Prinzip* langweilig. Ist Dir ein Aspekt bereits bekannt, kannst Du einfach zum nächsten Absatz, Unterkapitel oder Kapitel springen. Giso Weyand holt Dich dort wieder mit einem weiteren möglichen Geschäftsweg ab. Garantiert.

Wer steckt hinter dem Werk?

Deutschlands Berater-Berater hatte ich bereits im Oktober 2017 als Interviewgast. Seit über 20 Jahren unterstützt der Hesse mit seiner Firma Team Weyand Beratungen in der Entwicklung ihres Geschäfts. Das er selbst Consultant ist, in der vergangenen Dekade zehn Bücher zum Consulting geschrieben hat sowie etliche Beratungen begleiten und trainieren durfte, erkennst Du auf jeder einzelnen Buchseite.

Warum sollte ich gerade dieses Buch lesen?

Daumen hoch! Giso Weyand hat mit seinem jüngsten Buch geliefert. Das neue Sog-Prinzip* wirft einen 360° Blick auf das Geschäftsmodell Unternehmensberatung. Angefangen mit der Unternehmerperson bis hin zum Vertrieb beim Entscheider werden alle zentralen Arbeitsfelder eines Beratungsinhabers abgedeckt. Klare Kaufempfehlung für

  • Unternehmensberater, die sich selbstständig machen wollen und
  • Beraterunternehmer, die es bereits sind und ihre Consultancy weiterentwickeln möchten.

Von den knapp 350 Seiten war keine Seite zu viel. Das neue Sog-Prinzip* von ist im Haufe Lexware Verlag erschienen und sowohl als klassische Printausgabe als auch als praktisches eBook erhältlich. Falls Dir die Infos aus der Amazon Blick-ins-Buch-Funktion nicht ausreichen, empfehle ich Dir den (bzw. das) Blog des Autors Weyand schreibt. In einigen Beiträgen reist er dort die Konzepte an.


wallpaper-1019588
Keine Kutschfahrten mehr zwischen 12:00 und 18:00 Uhr?
wallpaper-1019588
Let´s rock! 7 Fitness Tracker, die Deine Lieblingssongs spielen
wallpaper-1019588
Kaufberatung-Darauf solltest Du bei Fitness Tracker und Sportuhren achten
wallpaper-1019588
Grünkernsalat griechischer Art
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Bist du ein Borger?
wallpaper-1019588
Hervorragend Schlafzimmer Gestalten Farbe Design
wallpaper-1019588
Klairs Soft Airy UV Essence SPF 50 PA++++
wallpaper-1019588
Hybris