Das neue Frühstück in der Freyung4

Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages, wie wir hoffentlich alle wissen! Umso mehr hat es mich gefreut, dass ich letzte Woche bei der Verkostung der neuen Frühstückskarte in Freyung4 dabei sein durfte.

Die Freyung4 ist sehr zentral im ältesten Barockpalais, dem Palais Kinsky, im ersten Wiener Gemeindebezirk zu finden und somit sehr gut erreichbar (und ja auch mit dem Auto findet man mit etwas Glück in der Nähe einen Parkplatz).

freyung4 frühstückstisch

Der Außenbereich der Freyung4 wirkt besonders für sommerliche Abende sehr einladend. Die Atmosphäre spiegelt sich in den Innenräumlichkeiten wider, sodass man sich auf Anhieb willkommen und wohl fühlt. Die Räume sind jeweils in einem Farbschema (blau und pink) gehalten und mit passender Deko ausgestattet. Die Räume bieten ausreichend bequeme Sitzmöglichkeiten und was ich besonders toll finde ist, dass man mit einer größeren Frühstücksgruppe auch viel Platz hat. Und das nicht nur für die Personen, sondern auch fürs Essen ;) Außerdem ist es auch möglich mit Kids bzw. Kinderwagen bequem einen Platz zu finden. Top!

freyung4

freyung4 eingang

freyung4 terrasse gang

Das Frühstück in der Freyung4 wird unter der Woche bis 11:30h und am Samstag bis 13:00h serviert. Langschläfer müssen somit etwas früher auf, um die Köstlichkeiten der neuen Frühstückskarte genießen zu können, aber am Samstag sollte das doch kein Problem sein. Serviert wurden uns diverse Variationen aus der Frühstückskarte, sodass wir uns ein gutes Bild über das gesamte Frühstücksangebot machen konnten, aber lasset die Bilder für sich sprechen!

Die Frühstücksvariationen der Freyung4

Das F4 Quickie – Croissant und Espresso (€ 2,90) wird zwischen 09:00 und 11:30h serviert und stellt quasi das schnelle Frühstück dar. Diverse Kombinationen, wie beispielsweise das F4 Süß – Croissant mit Butter, Marmelade oder Nutella, Kaffe oder Tee – gibt’s ab € 7,60 bis hin zum F4 Viva Italia – Handsemmel, Prosciutto, Salami, Taleggio, Paradeiser, Butter und Kaffe oder Tee – für € 11,20. Diese Kombinationen gibt es auch mit Eierspeise oder Müsli, je nach Lust und Laune kann man aus fünf verschiedenen Menüs, wenn man so möchte, auswählen.

freyung4 cafe latte

freyung4 croissants

Alle die gerne etwas herzhafter in den Tag starten, werden von Potpourri für die Sinne begeistert sein. Im Angebot sind vier Variationnen, wie beispielsweise die Typisch Bayrisch Variation – mit zwei Weißwürsten mit süßem Senf, 0,3l Weißbier und Brezn für € 11,50. Veganer gehen in der Freyung4 auch nicht leer aus und können auch mit dem Vegan Morning Break – Fladenbrot, Hummus, Tomaten, Gurken, Melanzaniaufstrich, Schafskäse, Oliven und Rucola – für € 8,50 gestärkt in den Tag starten.

freyung4 weißwurst mit brezen

Frühstück à la Carte in der Freyung4

Neben den Kombinationen und Potpourri für die Sinne, welche quasi die vorgefertigten Frühstücksmenüs darstellen, kann man in der Freyung4 natürlich auch ein à la Carte Frühstück genießen. Im Angebot sind unterschiedlichste Eierspeisen-Variationen bis hin zum Kräuteromelette mit Avocadobrot und Kirschparadaisern. Die Preise bewegen sich hier ab € 4,20 für eine Eierspeise aus 3 Eiern bis € 7,50 für das Kräuteromelette.

freyung4 Eierspeis

freyung4 avocadobrot

Wer an diesem Punkt noch immer nicht auf seine Kosten gekommen ist, wird spätestens bei den Extras der Freyung4 aus allen Nähten platzen. Besonders das Avocadobrot mit Cottagge Cheese, Chilli und Limette für € 3,90 hat es mir angetan und ich könnte gefühlte 1000 Stück davon essen! Wem es in der Früh eher nach Süßem gelüstet, kommt mit den Pancakes mit Ahornsirup & Früchten für € 5,90 oder dem Joghurt mit Früchten für € 4,10 auf seine Kosten.

freyung4 pancakes

Kaffee-Süchtis kommen in der Freyung4 auch nicht zu kurz und können vom kleinen Schwarzen für € 2,70 über einen Verlängerten für € 3,50 bis hin zum Café Latte für € 4,10 auswählen. Neben dem herrlich duftenden und köstlichen Kaffee gab es aber noch eine Überraschung, die mein Herz im Sturm erobert hat – die Frühstücksgetränke ♥ Wählen kann man zwischen dem Mango-Joghurt-Drink oder dem Buttermilch-Beere-Drink für € 3,50 (siehe aller erstes Foto!). Ich entschied mich für die Mango-Variante und konnte nicht mehr aufhören zu sippen. Soo lecker!!

Wenn ihr am Samstag also noch nichts vor habt, ab in die Freyung4 zum köstlichen Frühstück in der City!


wallpaper-1019588
Es geht weiter mit der Mittelschicht
wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Natalyah
wallpaper-1019588
WordPress 5.1
wallpaper-1019588
Das Versagen der Qualitätsmedien in der Impfdebatte
wallpaper-1019588
Sturm – Gedicht vom 18.02.2020
wallpaper-1019588
Der simple Ansatz – Selbstbewusstsein stärken Tipps
wallpaper-1019588
Frühlingsgefühle
wallpaper-1019588
[Comic] Harleen [1]