Das neue Arbeitsjahr: Jetzt schon an Ihre Urlaubsplanung denken!

Okay Leute, ab Montag steigern wir wieder das Brutto-Sozial-Produkt! Und dabei schon wieder von Ferien, Summer, Holliday träumen? Sie haben richtig "gehöhrt". Denn auch hier gilt wie jedes Jahr: Wie nütze ich die Brückentage optimal aus?

Das neue Arbeitsjahr: Jetzt schon an Ihre Urlaubsplanung denken!

Ach, wenn's bloss schon wieder so weit wäre ... Bild pixabay


Die gesetzlichen Feiertage fallen 2015 wenig arbeitnehmerfreundlich. Zwei der neun bundesweiten Feiertage sind dieses Jahr an einem Wochenende. Wer geschickt vorplant, kann dennoch den Urlaub verlängern, ohne mehr Urlaubstage opfern zu müssen - wenn auch nicht ganz so bequem wie 2014.

Schlechte "Sterne" für Kurzurlaub
Das Urlaubshoroskop meint es 2015 nicht allzu gut mit Arbeitnehmern. Die Sterne stehen schlecht für all jene, die gerne einen Kurzurlaub einlegen, ohne dafür allzu viele Urlaubstage zu opfern. Im Gegensatz zu 2014 fallen zwei der bundesweiten neun Feiertage, deren Wochentag flexibel ist, diesmal auf Wochenenden. Statt zusätzliche Auszeit zu bringen, verpuffen sie also einfach im Alltagstrott. Berufstätige in Bundesländern mit mehr christlichen Feiertagen wie beispielsweise Bayern müssen sich damit abfinden, dass sogar bis zu fünf Feiertage auf einen Samstag oder Sonntag fallen. Wer die raren Brückentage nicht verpassen will, sollte geschickt planen:

Januar: Ausspannen nach der Silvesterparty
Der clevere Arbeitnehmer startetete entspannt in das Arbeitsjahr 2015 - mit einem Brückentag. Weil Neujahr auf einen Donnerstag viel, eignete sich Freitag, der 2. Januar perfekt für ein langes Wochenende nach der Silvesterfeier. Vergessen oder verpaßt?

April: Die nächste Gelegenheit erst an Ostern
Vier Monate später erst gibt es die nächste Möglichkeit für einen ausgedehnten Wochenendausflug. An Ostern ruht in Deutschland vier Tage am Stück die Arbeit: nämlich von Karfreitag (3. April) bis Ostermontag (6. April).

Mai: Ideal für einen längeren Urlaub
Wer mehrere Feiertage für einen längeren Urlaub nutzen möchte, sollte den Mai wählen. Der startet 2015 mit einem langen Wochenende, weil der Tag der Arbeit (1. Mai) auf einen Freitag fällt. Bereits zwei Wochen später lässt sich nach dem Donnerstag, 14. Mai (Christi Himmelfahrt) mit einem Brückentag am Freitag, 15. Mai ein Vier-Tage-Wochenende basteln. Ein weiteres langes Wochenende folgt mit Pfingsten am 24. und 25. Mai. Danach heißt es Kräfte bündeln: Es folgt erneut eine lange Durststrecke.
Oktober: Tag der deutschen Einheit ist ein Samstag
Denn der nächste bundesweite Feiertag - der Tag der deutschen Einheit am 3. Oktober - fällt 2015 auf einen Samstag und somit als zusätzlicher freier Tag aus. Für die Brandenburger gilt das auch für ihren christlichen Feiertag, den Reformationstag am 31. Oktober. Der ist 2015 ebenfalls ein Samstag.
Dezember: Weihnachten 2015 schenkt nur einen freien Tag
Statt üppiger Freizeit fallen sogar die Weihnachtsfeiertage 2015 ungünstig für Berufstätige: Statt zwei Feiertagen bringt Weihnachten dieses Jahr nur einen zusätzlichen freien Tag: Der zweite Weihnachtstag (26. Dezember) fällt nämlich auf einen Samstag.
Quelle und Bearbeiter: Süddeutsche.de/dpa/dgr/kjan  
Also "Malocher": Schnell einen Kalender zur Hand und mit dem Chef reden. Denn wer zu spät kommt, den bestraft der Boss ?!
Arbeit 


wallpaper-1019588
Update 07.06.2018
wallpaper-1019588
Richter schließt Untersuchung wegen Steuervergehen der Cursach-Gruppe ab
wallpaper-1019588
Bundesverfassungsgericht: Rechtsprechung des BAG zur Vorbeschäftigung (3-Jahre) ist verfassungswidrig.
wallpaper-1019588
Erste Bühnenerfahrungen
wallpaper-1019588
Quo vadis, freie Welt?
wallpaper-1019588
SCHNELLDURCHLAUF (220): Andrew Bird, Strand Of Oaks, American Football
wallpaper-1019588
Videotipp: Seba Kaapstad – Africa
wallpaper-1019588
„Freispruch“ für Trump: Mueller findet keine Beweise für Kreml-Kollusion und Justizbehinderung