Das neue Apple iPad 2: Wirklich schneller, dünner und leichter.

Das neue Apple iPad 2: Wirklich schneller, dünner und leichter.
Apple hat heute das neue iPad 2 vorgestellt. Wir hatten ja schon darüber berichtet, das dass neue iPad 2 schneller, dünner und leichter sein wird als sein Vorgänger. Und siehe da, unsere Informationen waren richtig. Nun aber zu den neue iPad 2 Fakten.
Das Design wurde mit einem dünneren Gehäuse in Schwarz und Weiß aufgefrischt. Das iPad 2 misst nun an der dicksten Stelle 8,8 mm und ist damit 33 Prozent dünner als das erste Modell und auch dünner als das 9,3 mm dicke iPhone 4. Mit 601 Gramm (WLAN-Version) bzw. 613 Gramm (3G-Version) ist es auch leichter als die erste Generation. Über den Seitenschalter kann man entweder den Ton ausschalten oder die Display-Ausrichtung verriegeln.
Zur Ausstattung gehören wie erwartet der neue A5 Chip mit 1 GHz Dual-Core CPU, ein schnellerer Grafik-Chip, zwei Video-Kameras, ein 3-Achsen-Gyro- sowie ein Beschleunigungssensor. Das Display ist mit 9,7 Zoll und 1024 x 768 Pixel gleich geblieben. Die Kamera auf der Frontseite kann Videos mit VGA-Auflösung, die rückwärtige Kamera HD-Videos mit 720p und 30 Frames pro Sekunde aufzeichnen. Fotos können über das von Mac OS X bekannte Photo Booth aufgenommen werden. Die Akku-Laufzeit soll wie beim Original bis zu zehn Stunden betragen. Einen HDMI-Ausgang besitzt das iPad 2 selbst nicht, HD-Videos können aber über einen Adapter ausgegeben werden. Über einen Apple Digital AV Adapter oder einen Dock Connector-auf-VGA-Adapter lässt sich zudem ein externe Bildschirm mit dem iPad synchronisieren.
Daneben hat Apple auch eine neue Version von iOS vorgestellt. iOS 4.3 soll unter anderem die Performance des Safari Browsers verbessern, der nun mit der Nitro JavaScript Engine läuft. Mit iTunes Homesharing können Musik, TV-Serien und Videos kabellos über WLAN vom Computer auf das iOS-Gerät gestreamt werden. Auch AirPlay soll verbessert worden sein. Auf dem iPhone 4 können User mit iOS 4.3 zudem einen WLAN-Hotspot aufsetzen. Mit FaceTime sind auch am iPad 2 Videotelefonate mit iPhone, iPod Touch und Mac-Usern über WLAN möglich. iOS 4.3 kann ab 11. März kostenlos heruntergeladen werden. Zusätzlich bringt Apple auch iMovie und Garage Band auf das iPad 2.
Das iPad 2 wird in den USA bereits ab 11. März zum Preis des Vorgängers ab 499 US-Dollar für die WLAN-Version erhältlich sein. Die günstigste 3G-Version kostet 629 Dollar. Alle beiden Varianten sind mit 16, 32 und 64 GB verfügbar. In Deutschland soll das Tablet ab dem 25. März auf den Markt kommen. Mit der Präsentation des iPad 2 hat Apple auch die Preise für das alte iPad gesenkt. Das billigste WLAN-Modell ist jetzt um 379 Euro erhältlich, das günstigste 3G-Modell kostet 499 Euro


wallpaper-1019588
Ponyfest in Türkheim
wallpaper-1019588
Internationale Computerspielesammlung: Weltweit größte Sammlung mit Online-Datenbank gestartet
wallpaper-1019588
Grundlegende Analysen sind eine gute Basis
wallpaper-1019588
Bergsteigen: Gesunde Gelenke ein Leben lang
wallpaper-1019588
Genquotient 8713
wallpaper-1019588
Nachgelesen – Auszug aus einem Urteil des “EuGH” (Europäischer Gerichtshof), gefällt von der Großen Kammer im März 2017
wallpaper-1019588
Bhakti Yoga – der Joga Pfad der Hingabe
wallpaper-1019588
#196 Bücherregal - Retribution Ridge(Kurzrezension)