Das Kurhaus Perelka an der polnischen Ostsee bietet tolle Kuren in persönlicher Atmosphäre

Hotel Perelka  an der Strand in Kolberg Eine erholsame Kur in persönlicher Atmosphäre kann man zu besonders günstigen Preisen genießen im Kurhaus Perelka in Kolberg. Die Stadt Kolberg an der Ostseeküste gehört zu den beliebtesten und größten Kurorten in Polen. Hier hilft allein das besonders jodhaltige Klima durch die örtlichen Sole- und Moorvorkommen bei vielen Beschwerden und stärkt zudem das Immunsystem. Vier Heilquellen mit jodid-, bromid-, bor- und eisenhaltigem Wasser sowie zwei Chloridnatriumcarbonat-Quellen gibt es in Kolberg, die die Stadt zu dem beliebten Kurort gemacht haben, den man hier heute mit einem sehr großen Angebot an Unterkünften und Freizeitangeboten vorfindet. Einfache Pensionen, Hotels bis zu 5-Sternehäusern und auch Sanatorien können den Kur- und Feriengästen gute Unterkünfte ihrer Wahl bieten, denn viele Hotels wurden neu gebaut, die alten aufwendig und mit sehr modernen Behandlungsbereichen renoviert. Unter www.kur-wellness.de kann man sich viele Hotels ansehen und auch günstig buchen.
Das Kurhaus Perelka ist ein 3-Sterne-Hotel, das 2003 komplett renoviert wurde und bekannt ist für sehr gute Kuranwendungen. Es verfügt über 56 Zimmer und kann daher ein besonders persönliches Ambiente bieten, das auch deutschsprachige Personal kümmert sich intensiv um seine Kurgäste. Hier werden viele Sonderwünsche wie cholesterinarme oder glutenfreie Speisen und Schon- oder Diätkost umgehend erfüllt. Die moderne Ausstattung im Kurhaus Perelka findet man nicht nur in den geschmackvoll ausgestatteten Zimmern, die alle Balkon oder Terrasse haben, auch der moderne Behandlungsbereich strahlt eine angenehme Atmosphäre aus, in der sich die Gäste besonders wohlfühlen. Wenn man im Kurhaus Perelka eine Pauschalkur bucht, sind im Preis wöchentlich neben Unterkunft und Verpflegung eine ärztliche Konsultation und 10 Anwendungen inklusive. Im Kurhaus Perelka kann man im eigenen Behandlungsbereich viele Anwendungen wie Bäder, Massagen, Elektrotherapien, Inhalationen und Moorpackungen unter fachlicher Begleitung durchführen und sich wirklich erholen und verwöhnen lassen. Empfohlen wird ein Aufenthalt in Kolberg bei Atemweg-, Schilddrüsen-, Haut- und Herzerkrankungen, Diabetes, Bluthochdruck, neurologischen und orthopädischen Erkrankungen sowie Rheuma. Zu den Kosten einer Kur kann man auch von der Krankenkasse Zuschüsse erhalten, es empfiehlt sich eine Nachfrage vor dem Buchen des Aufenthalts.
Obwohl man den Aufenthalt im Kurhaus Perelka, das direkt am Fluss Persante gelegen ist, sicher den ganzen Tag genießen kann, bietet die Stadt Kolberg den Gästen ein breites Freizeitangebot. Nur etwa 400  vom Kurhaus Perelka entfernt findet man den 6 Kilometer langen feinen Sandstrand mit einer belebten Strandpromenade und 200 m langen Seebrücke, aber auch mit kleinen Buchten und verträumten Ecken am Wald. Und auch der Hafen ist sehenswert, hier kann man nachmittags an den Fischerbooten frischen Fisch kaufen oder mit Ausflugsschiffen Rundfahrten oder Tagestouren unternehmen. Und besonders beliebt ist ein Besuch der Salzinsel auf dem linken Persanteufer mit der salzhaltigen Quelle und dem Yachthafen. Aber auch Fahrradtouren und endlose Spaziergänge in die wunderschöne Umgebung oder durch die Altstadt mit Besuchen von Restaurants, Cafés und Bars und den vielen kleinen Geschäften sollte man genießen.


wallpaper-1019588
Waldbrand-Region Monchique blüht wieder auf
wallpaper-1019588
Infos zum neuen Film des Machers von Devilman Crybaby
wallpaper-1019588
Signierstunde zu Band 3000
wallpaper-1019588
Klassiker Neon Genesis Evangelion bald auf Netflix!
wallpaper-1019588
|Rezension| Kira Licht - Lovely Curse 1 - Erbin der Finsternis
wallpaper-1019588
Soweit die Füße tragen - Neue Pololo Chelseas für Herbst und Winter
wallpaper-1019588
Aloha aus Berlin - Racebericht Ironman Hawaii 2019 Frauenrennen
wallpaper-1019588
Little Simz: Botschafterin gefunden