Das Krippenspiel

Was machen Sie Weihnachten? Das was Sie immer gemacht haben? Oder machen Sie es diesmal anders? Ich habe kein Geschenk und keinen Tannenbaum gekauft. Schmücken und gedenken kann ich anders. Wir werden zum Unfallort der Loveparade gehen. Es wird diskutiert über eine Gedänkstätte oder -stelle. Es soll urheberrechtliche Probleme geben. Wen interessiert das?
Weihnachten gilt als das Fest der Liebe. Die Geburt Jesu. Ob er an dem Tag wirklich geboren wurde? Weihnachten ist seit langem das Fest des Stresses und des Kommerz geworden. Das muss sich niemand antun. Plätzkes haben meine Kinder gebacken. Sie standen stundenlang schwitzend in der Küche. Die "grausame" Mutter hat die Entfernung aller hinterlassenen Spuren verlangt und durchgesetzt. Ich weiß ja nicht, worüber sie mehr geschwitzt haben.
Außerdem sind meine Kinder "angeklagt" vorbotenerweise Schneebälle geworfen zu haben. Oha. Die Tellolisten in spe. Deswegen werden Mahnbriefe in Form von Verweisen ins Haus flattern. Ich bin gespannt, wie sie das formulieren und auf welche Rechtsgrundlage sie sich berufen werden. Laut hassenichtdingensgesehen-Gesetz...Ich reibe mir schon die Hände. §§ und deren Auslegung mag ich besonders, während die Schulaufsicht qualmend und Kaffee trinkend wegsah. Nö, das wollen wir nicht sehen und uns nicht einmischen.

wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte