Das keltische Baumhoroskop und die Wanderlust

wanderlustBesonders auf naturverbundene Menschen üben die Kelten oft eine mystische Faszination aus.

Nur wenige Kulturen sind so legendenumwoben, wie die Kelten. Obwohl Wissenschaftler, Historiker oder Archäologen immer detailliertere Bilder über dieses Volk zusammen tragen, wird die Fantasie von altreligiös inspirierten Strömungen nach wie vor beflügelt.


Eins dieser wundervollen Konstrukte aus neuheidnischer Fantasie, Eisenzeit-Kultur und spiritueller Naturverbundenheit ist das Keltische Baumhoroskop!

Darin beherrschen 21 Bäume entsprechende Zeiträume des Jahres. Jeder Baum symbolisiert bestimmte Eigenschaften und Charakterzüge. Je nach Geburtsdatum wählen Sie den zu dieser Zeit herrschenden Baum, und leiten daraus Ihre charakterlichen Merkmale ab. Wir kennen das von den Tierkreiszeichen. 


Die Kelten besaßen zu Bäumen eine sehr tiefe Verbindung. Das Baumhoroskop entspringt jedoch unserer neuzeitlichen Sehnsucht nach Spiritualität und hat nichts mit keltischen Bräuchen und Religionen zu tun.
Im Grunde verhält es sich so, wie mit der Astrologie im Vergleich zur ausschließlichen Deutung der Sternzeichen. Aber wenn schon 'Zeitungshoroskope' aus unserer Kultur gar nicht mehr wegzudenken sind, warum sollte das keltische Baumhoroskop nicht auch seine Daseinsberechtigung haben? Es ist immerhin eine schöne Abwechslung zu unseren Sternzeichen, und Bäume sind ja auch viel greifbarer als Planeten und Sterne.

Wenn Sie sich für die Bäume, u.a. Nussbaum, Kastanie, Hainbuche, Feigenbaum und Ihre Charaktersymbolik interessieren, und über welche Zeit Sie herrschen, stehen Ihnen zahlreiche Seiten im Internet zur Verfügung mit weiterführenden Informationen.


Naturhoroskope -  Wandern und wandeln.

Hier wollen wir das Baumhoroskop als Tippgeber nutzen, Frischluft zu schnuppern und zu wandern: Fern der Hektik führen uns erholsame Baumwege aus der Betriebsamkeit des Alltags, inspiriert vom keltischen Baumhoroskop. Drei davon stellen wir Ihnen hier bereits am Anfang des Jahres vor, damit Sie Zeit haben, Ihre Tour für die wärmere Jahreszeit zu planen.


Achern-Oberachern (Schwarzwald)


Einer dieser Themenwege wurde bei Oberachern im Schwarzwald angelegt, um uns näher an die Kelten heran zu führen.
Dabei spielt die keltische Bedeutung der Bäume eine wichtige Rolle. Die 21 Bäume des keltischen Baumkreises werden durch Schautafeln näher beschrieben, - zudem die Charakteristiken der im Zeichen der Bäume geborenen Menschen vorgestellt.

Die über 3 Kilometer lange Rundtour erfreut das Auge. Sie führt an Weinbergen nahe der Rheinebene  entlang und in Abschnitten durch den Oberacherner Wald.


Weiterführender Link:

http://www.schwarzwaldverein-sasbach.de/?page_id=5904
Oberpfälzer Wald
Unweit von Bruck i.d. Oberpfalz finden wir eine Vielzahl an Wanderwegen, die uns durch den Naturpark Bayerischer Wald führen und auch durch das Oberpfälzer Seenland.

Bei dieser enormen Wanderauswahl ist der kleine, knapp 2,5 Kilometer lange Rundweg durch den keltischen Baumkreis sicher nicht die attraktivste Strecke. Aber schöner Einstieg ist es allemal - vielleicht gleich nach der Ankunft.

Ein geübter Wanderer spaziert weniger als eine Stunde und ist eingestimmt auf den weiteren Marsch durch Wald und Flur.

Lt. Tourismuszentrale erreicht man über einen Barfußpfad einen Picknickplatz. Sogar ein Picknick Service lässt sich buchen.


Weiterführender Link:
https://www.oberpfaelzerwald.de/keltischer-baumkreis

Stamsried


Ebenfalls in der Oberpfalz liegt der Erholungsort Stamsried. Neben ausgedehnten Wanderwegen, einer Kneippanlage und einem vollbiologischem Naturbad im Schlosspark, ist an der Kirchbachaue auch ein keltischer Baumkreis angelegt.

Vor allem Kinder sollten hier auf Ihre Kosten kommen, denn auf die jungen Urlauber warten zudem gleich in der Nähe ein Spielplatz und ein Barfußpfad. Stamsried wirbt mit seiner Familienfreundlichkeit, damit stressfreien Tagen nichts im Wege steht.

Am meisten hat der Kraftweg mein Interesse geweckt, mit seinen 18 themenspezifischen Stationen entsprechend der Energiefelder. Ziel des Kraftwegs ist es innere Ruhe zu finden, ins Gleichgewicht zu kommen und seine Kräfte zu regenerieren. 


Weiterführender Link:

http://www.baumkreis-stamsried.de/urlaub.html


Viel Freude und Erholung beim Wandern. In diesem Sinne Baumharz-Juchhe! 




wallpaper-1019588
[Comic] Gideon Falls [5]
wallpaper-1019588
Welche Kräuter passen zusammen?
wallpaper-1019588
Vertikale Gärten: anlegen, bepflanzen und bewässern
wallpaper-1019588
Mittelklasse-Smartphones Huawei Nova 9 und Nova 8i angekündigt