Das Jahr lecker ausklingen lassen: vegane Ideen fürs Silvester-Raclette

Das Jahr lecker ausklingen lassen: vegane Ideen fürs Silvester-RacletteSilvesterschmaus mit der Familie - das waren noch Zeiten! Bei uns war es schon immer eine Tradition, das Jahr mit einem leckeren und üppigen Raclette-Buffet ausklingen zu lassen. Bevor es auf die Piste geht, sitzt man noch einmal gemütlich zusammen, lässt das Jahr Revue passieren und kann sich sein Essen in den kleinen Pfännchen individuell zusammenstellen. Dass ihr auch als Veganer nicht auf solche Events verzichten müsst, zeigen euch meine Ideen fürs vegane Raclette. Lasst es euch schmecken :-)!
 Wir besitzen einen Raclette-Grill von Clatronic (RG 2892) und sind total zufrieden damit. Das Aufheizen dauert nicht lange und es gibt 8 kleine Pfännchen, eine Grillfläche sowie einen heißen Stein. Doch was soll nun am besten auf den Grill?  ___________________________________________________________________________ 

SEITAN, TOFU UND CO.

 Das Jahr lecker ausklingen lassen: vegane Ideen fürs Silvester-RacletteWer einen Fleischersatz braucht, wird mit Tofu oder Seitan garantiert nicht enttäuscht. Klein geschnitten eignet sich beides bestens, um die Pfännchen zu befüllen oder den Grill zu bestücken. Dabei ist der Fantasie keine Grenzen gesetzt, sodass ihr den Tofu selbst marinieren und würzen oder auch ein fertiges Produkt aus dem Bioladen kaufen könnt.  Eine besonders große Auswahl gibt es im Bioladen oder auch beialles-vegetarisch.de, wo ihr auch ausgefallene Sachen wie "Hähnchenbällchen in Sesamöl" oder "Lupinengyros" bekommt. Sehr lecker sind auch verschiedene Tofu-Sorten, zum Beispiel geräuchert, Mango-Curry oder im Feta-Style.  Meine Tipps für den Raclette Abend:  - Wheaty Vegankebap Curry (Geschnetzeltes)- Taifun Räuchertofu- Taifun Curry-Mango Tofu- Viana Seitan Pur ___________________________________________________________________________ 

GEMÜSE IN ALLEN VARIATIONEN 

 Das Jahr lecker ausklingen lassen: vegane Ideen fürs Silvester-RacletteDer Klassiker bei jedem Raclette - das Gemüse! Die Möglichkeiten sind dabei so vielfältig, dass ihr viele unterschiedliche Pfannengerichte kreieren könnt. Nehmt einfach euer Lieblingsgemüse, schneidet es in kleine Stücken oder auch in Scheiben, wenn ihr sie auf den Grill legen wollt. Am besten eignen sich Pilze, Zucchini, Auberginen, Lauch oder Tomaten. Knoblauch oder Zwiebeln dürfen bei mir auch nicht fehlen, denn sie geben jedem Gericht ordentlich Pepp.  Außerdem habe ich noch einen kleinen Geheimtipp: Kürbis! Ein klein geschnittener Hokkaido-Kürbis, der zusammen mit anderem Gemüse in die Pfanne kommt, ist einfach nur hammer lecker. Am besten kocht ihr ihn aber vor, damit er in der Pfanne nicht zu lange braucht. In Kombination mit einer leckeren Sauce oder mit einem Dip wird das Ganze zu einem echten Silvesterschmaus.  Meine Tipps für den Raclette Abend: - Frühlingszwiebeln/Lauch in kleine Ringe schneiden- Champignons in feine Streifen schneiden- Tomaten kleinhacken- Brokkoli in kleine Röschen schneiden ___________________________________________________________________________ 

KARTOFFELN, NUDELN, REIS

 Das Jahr lecker ausklingen lassen: vegane Ideen fürs Silvester-RacletteEine sehr gute Abwechslung zum Gemüse sind auch Beilagen wie Kartoffeln, Reis oder Nudeln. Diese kocht ihr am besten vor, damit sie in der Pfanne nicht so lang brauchen. Die Kombination aus überbackenen Kartoffeln, Lauch und einer leckeren Sauce ist einfach unschlagbar im Raclette. Mit dem Reis kann man besonders gut asiatische Gerichte zubereiten und zum Beispiel Tofu, Reis, Mango-Stücken und Curry-Sauce in eine Pfanne geben. Natürlich muss man diese Beilagen auch nicht unbedingt in die Pfanne geben, sondern kann sie am Abend auch separat servieren und dann nur mit dem Pfanneninhalt toppen. Auf diese Weise passt dann natürlich auch mehr in die Pfännchen ;-)  Meine Tipps für den Raclette Abend:  - Süßkartoffeln gekocht und in Würfel geschnitten- Vollkornnudeln gekocht und klein geschnitten- Basmatireis gekocht- Lazzaretti Spirali-Nudeln aus roten Linsen gekocht ___________________________________________________________________________ 

 KÄSE

 Das Jahr lecker ausklingen lassen: vegane Ideen fürs Silvester-RacletteWas wäre ein Raclette bloß ohne Käse? Im ursprünglichen Sinne gibt der Käse dem Raclette sogar seinen Namen, denn racler heißt so viel wie "kratzen" und bezeichnet das Abschaben des geschmolzenen Käse vom Käselaib. Doch keine Panik - es gibt sehr gute vegane Käse-Alternativen. Neben Analogkäse wie dem Wilmersburger Pizzaschmelz, der am besten mit etwas Sojasahne vermischt wird, gibt es sogar Käsesauce von Vegusto oder veganen Mozzarella von Tofutti. Eine sehr gute Übersicht von raclettetauglichen Käse-Alternativen gibt es bei alles-vegetarisch.de.  Die beste Käse-Alternative ist und bleibt aber immer noch der Hefeschmelz, den du ganz einfach Zuhause vorbereiten kannst. Er ist von der Konsistenz her einfach unschlagbar, wird beim Überbacken knusprig und schmeckt durch die Hefeflocken auch noch total lecker! Diese bekommst du im Bioladen oder sogar in einigen Supermärkten. Hier das Rezept für den Hefeschmelz (für 5-7 Personen): - ca. 100 g Pflanzenmargarine in einem Topf schmelzen lassen- 70 g Mehl hinzugeben und beides gut vermischen- 320 ml Wasser hinzugeben und alles kochen lassen, bis die Masse dickflüssig wird- 70 g Hefeflocken und 2 TL Senf dazugeben- mit Salz, Pfeffer und Gewürzen deiner Wahl abschmecken ___________________________________________________________________________ 

 SAUCEN UND DIPS

 Das Jahr lecker ausklingen lassen: vegane Ideen fürs Silvester-RacletteNeben Klassikern wie Senf und Ketchup, können auch ein paar Saucen und Dips das Raclette-Buffet auflockern. Sie eignen sich besonders gut für gegrilltes Gemüse oder können einfach zu den Zutaten in die Pfanne gegeben werden. Eurer Fantasie sind dabei wie immer keine Grenzen gesetzt, denn von Hummus über Currysauce bis hin zum Tzatziki eignet sich fast alles für den Raclette-Abend. Eine ganz gute Auswahl über fertige Saucen und Dips findet ihr im Kokku Online Shop.  Wenn ihr doch lieber alles selbst machen wollt, kann ich euch Guacamole, Hummus, veganes Tzatziki, Joghurt-Erbsen-Dip oder auch Basilikum-Ketchup empfehlen. Im Internet gibt es so viele einfache vegane Rezepte, sodass ihr dort bestimmt etwas herausfindet. Im Blog Veganguerilla, auf Simply-Vegan.org oder bei Chefkoch gibt es jede Menge tolle Anregungen.  Meine Tipps für den Raclette Abend: - Guacamole aus pürierter Avocado, Zwiebeln, Zitronensaft, Salz und Pfeffer- Hummus aus pürierten Kichererbsen, Pfeffer, Sesammus, Kümmelpulver und Knoblauch- Currysauce aus Mandelmus + Wasser, Currypulver, Salz und Pfeffer- Basilikum-Ketchup aus pürierten angebratenen Zwiebeln + Tomaten, Salz, Pfeffer und Basilikum  ___________________________________________________________________________ 

 SÜßES FÜR DAS RACLETTE

 Das Jahr lecker ausklingen lassen: vegane Ideen fürs Silvester-RacletteEtwas ungewöhnlich, aber dennoch eine geniale Idee ist es, einfach mal ein süßes Pfännchen zu kreieren. Ich gebe zu, ich habe das noch nie ausprobiert, aber kann mir warme Früchte sehr gut als Dessert vorstellen. Ich bin ein Fan von gebackener Banane und von Schokolade - warum nicht alles in eine Pfanne geben und schmelzen lassen?  Vegane Marshmallows, Nüsse, Äpfel, Birnen, Erdnussbutter und sogar Joghurt können in den Pfannen erhitzt werden und sorgen garantiert für die ein oder andere kulinarische Überraschung. Am letzten Tag des Jahres müsst ihr auch nicht auf die Kalorien schauen ;-)  Meine Tipps für den Raclette-Abend:  - Bananen, Schokolade und Marshmallows- Äpfel, Zimt und Soja Whip- Birnen, Sojajoghurt und Keks-Splitter- Weintrauben, Äpfel und Birnen mit Karamellsauce ___________________________________________________________________________ Ich hoffe, meine Tipps und Anregungen haben euch gefallen! Wenn ihr noch weitere Ideen habt, hinterlasst gern einen Kommentar. Ich wünsche euch einen guten Rutsch ins Jahr 2015 und einen guten Appetit! :-) 

Habt ihr auch schon veganes Raclette gemacht? Was gab es bei euch?

  Stay tuned and vegan,  Juliane  

wallpaper-1019588
Ich war noch niemals in New York …
wallpaper-1019588
Faschingsumzug in Mariazell 2018
wallpaper-1019588
Sigrid Neubert — Architekturfotografie der Nachkriegsmoderne
wallpaper-1019588
Gefangen in der Endlosschleife
wallpaper-1019588
Karies: Eigenart
wallpaper-1019588
Tabellenarbeit und ein Abendhimmel
wallpaper-1019588
Unsere Stadt soll bunter werden! - STAWAG Street- Art Aktion
wallpaper-1019588
Engel B. feat. Bert Wollersheim – Herz aus Stahl