Das ist die Philosophie hinter #NeverGiveUpTheSpot

Das ist die Philosophie hinter #NeverGiveUpTheSpotIn der Ausstellung Thomas Hirschhorn » Never Give Up The Spot « wird täglich produziert, vorgetragen, verändert. Die komplette Ruinenlandschaft ändert sich täglich. Doch was für ein philosophiser Ansatz steckt dahinter? 

Zitate aus dem Katalog: “Destruction is difficult. Indeed it is as difficult as Creation.“ (Antonio Gramsci) Thomas Hirschhorn Künstler/innenbuch«

Thomas Hirschhorn: #NeverGiveUpTheSpot
Der Titel dieser neuen Arbeit ist gleichzeitig das Programm und er bestimmt seine Mission. Die Frage stellt sich: Warum eine Position verlassen? #ThomasHirschhorn pic.twitter.com/ZdgV73z7EI

— Museum Villa Stuck (@villastuck) 31. August 2018

Thomas Hirschhorn: #NeverGiveUpTheSpot
Warum seine Sichtweisen anpassen? Warum seine Überzeugung aufgeben? Weil es ökonomische, politische, kulturelle Argumente dagegen gibt?
Weil es der »Zeitgeist« will? #ThomasHirschhorn

— Museum Villa Stuck (@villastuck) 31. August 2018

Thomas Hirschhorn: #NeverGiveUpTheSpot
Die Position halten, den Standort halten, nie den Standort »aufgeben«, nie die Position verlassen, nie die Postion ändern. „Never Give Up The Spot“ heißt auch: Vor Ort sein und am Ort durchhalten. #ThomasHirschhorn pic.twitter.com/WVUvfq7B7Q

— Museum Villa Stuck (@villastuck) 31. August 2018

„Gilt nicht – im Gegensatz – durch das Einhalten der Position eine Behauptung zu wagen, damit zu insistieren und schlussendlich mit dieser Behauptung, mit diesem Standpunkt, den Durchbruch zu schaffen? Es geht um die zeitliche Verortung einer Behauptung.“ #NeverGiveUpTheSpot pic.twitter.com/vm4TeCwhPD

— Museum Villa Stuck (@villastuck) 4. September 2018

THOMAS HIRSCHHORN: „In meiner Arbeit ist der Ort die »Brücke« und bietet sich an, es als eine Art »Unterstand« zu sehen, ein hierarchiefreier Ort, zeitloser Platz, ein universeller Raum.“ #NeverGiveUpTheSpot pic.twitter.com/TiCnfhr3Zu

— Museum Villa Stuck (@villastuck) 8. September 2018

THOMAS HIRSCHHORN: Was ist ohne Hierarchie, was ist zeitlos, was ist universell – wenn nicht eine Ruine?“ #NeverGiveUpTheSpot #ThomasHirschhorn Bild: »Destruction is difficult. Indeed it is as difficult as Creation (Antonio Gramsci).
Thomas Hirschhorn. Künstler/innenbuch.« pic.twitter.com/U9YrTXmsk9

— Museum Villa Stuck (@villastuck) 9. September 2018

THOMAS HIRSCHHORN, Teil II: Was ist ohne Hierarchie, was ist zeitlos, was ist universell – wenn nicht eine Ruine?“ #NeverGiveUpTheSpot pic.twitter.com/Q5mY7IVlFv

— Museum Villa Stuck (@villastuck) 10. September 2018

Die RUINE »Never Give Up The Spot« geht über die Ästhetik der Zerstörung hinaus. Sie ist universell und zeitlos, reine Form – ein autonomes Kunstwerk. Gleichzeitig vermittelt sie eine Erfahrung des Prekären, der Instabilität und des Abgründigen.#NeverGiveUpTheSpot pic.twitter.com/GfepO2o8JX

— Museum Villa Stuck (@villastuck) 10. September 2018

THOMAS HIRSCHHORN, Teil I: „In der Ruine wird etwas konstruiert, im Chaos findet Kreation statt. In den beiden Unterständen gibt es die Möglichkeit auch »Unsinn« zu produzieren“. #NeverGiveUpTheSpot pic.twitter.com/PeKmlkGQME

— Museum Villa Stuck (@villastuck) 18. September 2018

Thomas Hirschhorn, Teil II: Die gleichen Materialien, aus denen die RUINE geformt wurde, stehen zur Nutzung für die Besucher bereit. Weiterhin gibt es Werkzeuge, Sitzgelegenheiten, Computer, Drucker, Photokopierer, Bücher, Zeichenmaterial und
vieles mehr. #NeverGiveUpTheSpot

— Museum Villa Stuck (@villastuck) 18. September 2018

Thomas Hirschhorn #NeverGiveuptheSpot« Teil I:
In einem der Unterstände liegt ein von #ThomasHirschhorn gestaltetes Künstler/innenbuch aus, welches dem Thema RUINE gewidmet ist. Es ist ein Künstler/innenbuch, ein Notizbuch, seine Richtlinie ist: „Eine RUINE ist eine RUINE“.

— Museum Villa Stuck (@villastuck) 21. September 2018

Teil II: Das Künstler/innenbuch trägt den Titel »Destruction is difficult. Indeed it is as difficult as Creation« nach einem Zitat aus den Gefängnistagebüchern des italienischen Philosophen und Kommunisten ANTONIO GRAMSCI. #NeverGiveUpTheSpot #Thomashirschhorn

— Museum Villa Stuck (@villastuck) 21. September 2018

Thomas Hirschhorn, »Never Give Up The Spot«, Teil I: „Deshalb ist GRAMSCIS Satz »Distruction is difficult. Indeed it is as difficult as creation« – über seine überraschende Affirmation hinaus – so komplex und politisch. #NeverGiveUpTheSpot #thomashirschhorn pic.twitter.com/FRnNRIrttF

— Museum Villa Stuck (@villastuck) 24. September 2018

Thomas Hirschhorn #NeverGiveUpTheSpot, Teil II: Die Publikation des Künstler/innenbuchs soll die Arbeit NEVER GIVE UP THE SPOT begleiten, erweitern und verlängern; sie soll daran erinnern, wie hoch der Preis ist – den man zu zahlen hat – um etwas zu Erschaffen.“

— Museum Villa Stuck (@villastuck) 24. September 2018

Thomas Hirschhorn, Teil I: »Never Give Up The Spot« ist zugleich ein Ort der Zerstörung und der Produktion, an dem es nichts zu kaufen gibt! Der Eintritt ist für jeden frei. #NeverGiveUpTheSpot

— Museum Villa Stuck (@villastuck) 27. September 2018

Thomas Hirschhorn »Never Give Up The Spot«, Teil II: Das Künstler/innenbuch ist kostenfrei. Materialien, Werkzeuge, Computer, alles, steht zur freien Verfügung. Auf diese Weise entsteht ein hierarchiefreier Ort, der allen offen steht. #ThomasHirschhorn #NeverGiveUpTheSpot pic.twitter.com/FuxeV3SO7a

— Museum Villa Stuck (@villastuck) 27. September 2018

Die Skulptur »Never Give Up The Spot« macht darauf aufmerksam, wie wichtig es ist – jetzt und in der Zukunft – einen klaren Standpunkt zu beziehen, diesen zu vertreten und sich dafür zu riskieren. 19. Oktober 2018 bis 3. Februar 2019, #MuseumVillaStuck #NeverGiveUpTheSpot pic.twitter.com/5eKkBPdGR4

— Museum Villa Stuck (@villastuck) 1. Oktober 2018

Die Ausstellung läuft noch bis zum 3. Februar 2019.


wallpaper-1019588
Spruchverfahren zum Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag mit der INTERSEROH SE (jetzt: ALBA SE): LG Köln hebt Ausgleich auf EUR 4,91 brutto an (+ 24,62 %)
wallpaper-1019588
Samsung: Kommen die neuen Super-Akkus schon im kommenden Jahr?
wallpaper-1019588
Rezension - Vertrauen und Verrat (Kampf um Demora 1) - Erin Beaty
wallpaper-1019588
Auf ein Wort mit Uwe Kalkowski
wallpaper-1019588
Der Schweizer EU-Krampf
wallpaper-1019588
HAPPYMAKER FÜR DIE GANZE FAMILIE! Süßkartoffel-Lasagne mit Schafkäse-Walnuss-Kruste und Rosmarin
wallpaper-1019588
Review zu éclair
wallpaper-1019588
Zum 50ten Geburtstag