Das HTC Desire Eye ist da

Heute ist das neue Desire Eye Smartphone von HTC auf den Markt gekommen. Mit einer Gesichtskamera von 13 Megapixel folgt das Handy dem neuesten Trend und ist speziell für Selfies konzipiert.

 htc-desire-eye

Die 13 Megapixel starken Gesichts- und Rückkamera sind beide mit einem Doppel-LED-Blitzlicht ausgestattet und können Full-HD-Videos (1.920 x 1.080 Pixel) aufzeichnen. Das Android 4.4 KitKat basierte HTC Desire Eye ist eines der wenigsten Smartphone mit einer solch hohen Auflösung der Gesichtskamera. Diese befindet sich oberhalb des 5.2-Zoll LCD Bildschirms in der Mitte, ist viel grösser ist als traditionelle Gesichtskameras und hat ein eingebautes Mikrofon, was zum einzigartigen Design des Desire Eye beiträgt. Zu den inneren Spezifikationen gehört Snapdragon 801-Prozessor mit Zugriff auf 2 GB Arbeitsspeicher. Zwei kamerazentrierte Apps wurden ebenfalls vorgestellt. Das Bildbearbeitungsprogramm Eye Experience kann dank Sprachbefehlen Selfies auf Zuruf knipsen. Die neuste Version von HTC Zoe, ein Videobearbeitungsprogramm, kann sich zusätzlich mit der neuen HTC Re Camera (gestern offiziell vorgestellt) verbinden.

Laut HTC wird das Desire Eye ab November in Deutschland verfügbar sein. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt ungefähr 530 Euro.


wallpaper-1019588
Aus dem Leben einer Unity-Entwicklerin – Interview mit Vanessa Lochmann von upjers
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Schneerosen
wallpaper-1019588
One Way Einreise ohne Rückflug Ticket: 7 Wege zum „Weiterflug“
wallpaper-1019588
Vegane Ernährung – Die beste Entscheidung meines Lebens
wallpaper-1019588
Fast 27 Millionen Dollar für einen Magritte
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Wutanfall statt Sonnenuntergang?
wallpaper-1019588
20 Jahre Musikschule Mariazellerland – Festakt – Fotos
wallpaper-1019588
Instagrams verräterisches DSGVO-Werkzeug