Das holländische Dorf ohne Straßen: Giethoorn

Ein kleines holländisches Dorf ohne Straßen mit dem Namen Giethoorn sorgt für Aufregung! Der Ort, der wie aus einem Märchen zu stammen scheint, wird das Venedig des Nordens genannt und das Highlight ist glasklar: Es gibt keine Straßen! Vielleicht haben Sie in bereits den Artikel in der Huffington Post über Giethoorn gesehen und sich gedacht, dass Sie diesem süßen Dorf auch gern einmal einen Besuch abstatten möchten? Heute möchten wir Ihnen ein paar Tipps für Ihren Besuch in Giethoorn geben, damit Sie Touristenmassen vermeiden und einen erholsamen Kurzurlaub erleben können. Außerdem erhalten Sie hier nützliche Informationen bezüglich Parkplatz, Anreise und Übernachtungsmöglichkeiten

Giethoorn: Das Venedig des Nordens

Giethoorn ist ein kleines Dorf in der Provinz Overijssel in den Niederlanden und liegt nur etwa eine Autostunde vom deutschen Grenzübergang bei Meppen in Niedersachsen entfernt. Dieses märchenhafte Dorf besteht aus zahlreichen Grachten, von denen aus man einen wunderschönen Blick auf die typisch holländischen Reetdachhäuser hat. Während eines Besuchs hat man eigentlich das Gefühl, dass man in eine Traumwelt eintaucht und zurück in die Zeit geht. Hier ticken die Uhren nämlich irgendwie langsamer! Und damit Ihr Tagesausflug nach Giethoorn auch sicher zum Erfolg wird, kommen hier nun unsere Top-5 der besten Tipps für Giethoorn. Danach folgen noch allgemeine Informationen zum Venedig des Nordens.

View this post on Instagram

Tag someone you’d like to be here with! 😍💚 📍#Giethoorn #Netherlands 📸: @pinargltp, @anna_travelholic, @marknayman, @_mansour_a #architectanddesign

A post shared by Architecture & Design (@architectanddesign) on Mar 2, 2019 at 6:01am PST

1. Die Zeit in Giethoorn mit Brücken überbrücken

Natürlich – Giethoorn muss mit dem Boot entdeckt werden! Doch wer denkt, dass es an Land nichts zu sehen gibt, der irrt. Das Dorf und die Grachten sind nämlich allesamt mit kleinen Brücken verbunden, sodass Sie zu Fuß die verschiedenen Museen und Monumente bestaunen und entdecken können. Besuchen Sie zum Beispiel das Edelstein- und Mineralienmuseum oder die kleine traditionelle Werft „Scheepswerf Schreur“, in der noch heute Schiffe gebaut und renoviert werden.

2. Pssst! Flüsterboot fahren

Auf FerienparkSpecials finden Sie einige Ferienparks, die sich ganz in der Nähe von Giethoorn befinden und über die Wasserwege zu erreichen sind. So zum Bespiel den Ferienpark Giethoorn, in dem zwischen April und Oktober ein eigenes Boot im Mietpreis des Ferienhauses inbegriffen ist! Unternehmen Sie also mit Ihrem eigenen Flüsterboot (der Name kommt vom sehr leisen Elektromotor) einen Ausflug nach Giethoorn und in die umliegenden Gewässer. Auf den großen Seen der Region lässt sich die Zeit übrigens auch wunderbar mit surfen, segeln und schwimmen vertreiben.

3. Fahrradtouren durch den Nationalpark Weerribben-Wieden

Die Provinz Overijssel hat neben dem gemütlichen Ort Giethoorn auch noch jede Menge Natur zu bieten! Besuchen Sie während Ihres Urlaubs in der Nähe von Giethoorn auch auf jeden Fall den etwa 90 km² großen Nationalpark, welcher die größte Sumpflandschaft Westeuropas bietet und ein echtes Naturspektakel ist. Im Nationalpark finden Sie ein ausgedehntes Rad- und Wandernetzwerk, welches Sie zu den schönsten Ecken des Nationalparks leitet. Und was wäre ein Urlaub in Holland ohne Fahrrad fahren?

4. Määh! Giethoorn mit Kindern

Verreisen Sie mit Kindern? Nur 8km von Giethoorn entfernt finden Sie den Ferienpark Residence de Eese, der ideal für einen Urlaub mit den Kids ist. Dieser Ferienpark verfügt nämlich über ein Freibad, einen Kinderclub und sogar einen Streichelzoo! Wenn es Ihnen also einmal zu viel an ausländischen Touristen und schrägen Vögeln wird, entdecken Sie doch einfach gemeinsam mit der ganzen Familie Hühner, Hasen und noch viel mehr.

5. Zwei Mal zwanzig Kilometer nach Zwolle

Wer Lust auf einen Shoppingtag und ein wenig Kultur hat, sollte einen Tagesausflug ins nahegelegene Zwolle unternehmen. Diese Stadt bietet Ihnen zahlreiche Geschäfte, sowie tolle Museen und Restaurants. Wenn Ihnen nach etwas richtig Holländischem ist, sollten Sie sich in Zwolle zum Pfannenkuchenschiff auf der Gracht aufmachen. Probieren Sie dort einmal wilde Kreationen des Leibgerichts beinahe aller Holländer, zum Beispiel herzhafte Pfannkuchen mit Speck und Pilzen oder eine süße Variante mit Bananen, Nüssen und Nutella.

View this post on Instagram

Giethoorn #nofilter #giethoorn #holland #boats #afternoon #photography

A post shared by Just_like_to_make_pictures (@just_like_to_make_pictures) on Oct 17, 2017 at 12:31am PDT

Holland-Urlaub in Giethoorn

Konnten wir Ihnen Lust auf einen Ausflug nach Giethoorn in Holland machen? Oder möchten Sie sogar Ihren nächsten Urlaub im Venedig des Nordens verbringen? Dann haben wir hier noch einige nützliche Informationen für Sie. Egal, ob Unterkunft, Anreise, parken oder Sehenswürdigkeiten, als Spezialist haben wir immer gute Tipps parat.

Giethoorn – Anreise und parken

Wo liegt Giethoorn überhaupt und wie kommen Sie dorthin? Klein Venedig in Holland liegt im Norden der niederländischen Provinz Overijssel, im Herzen des Naturschutzgebietes „De Wieden“. Das Dorf ohne Straßen befindet sich damit etwa eine Autostunde vom deutschen Grenzübergang Meppen in Niedersachsen entfernt. Je nachdem aus welchem Teil Deutschlands Sie kommen, eignet sich das Venedig des Nordens also für einen Tagesausflug, Wochenendtrip oder Urlaub.

Sie planen Ihre Anreise mit dem Auto? Da es sich hier um ein Dorf ohne Straßen handelt, ist es wichtig schon im Vorfeld zu wissen, wo Sie Ihr Auto abstellen können. Die meisten Bootsverleihe in Giethoorn haben einen Parkplatz für Kunden. Außerdem gibt es noch 2 große, öffentliche Parkplätze (Bartus Warnersweg). Folgen Sie einfach den „P“-Schildern, wenn Sie in dem kleinen Dorf angekommen sind.

Planen Sie eine Übernachtung in einem Ferienhaus in Giethoorn? Dann ist es gut möglich, dass Sie dort Ihr Auto parken können. Einfach gleich beim Buchen prüfen. So ersparen Sie sich dann auch die Parkplatzsuche bzw. eventuell anfallende Parkgebühren.

View this post on Instagram

Like in a fairytale… this is the beautiful Giethoorn. #giethoornholland #holland #placestodream #giethoorncanals #giethoorn🇳🇱 #placestovisit #discover #discovery #love #travel #travelling #placestogo #holland #netherlands #river #canals #house #fairytale #lovely #flowers #trees #nature #boat #dream #dreamplaces #likeme #like #followme #followmypage

A post shared by Travel And Dreams (@travel_into_dreams) on Oct 15, 2017 at 3:04pm PDT

Giethoorn Ferienhaus

Was wäre ein Urlaub im Venedig des Nordens ohne die passende Unterkunft? Doch, was bietet sich in Giethoorn besser an als die Übernachtung im Ferienhaus? Wir empfehlen natürlich ein Ferienhaus am Wasser mit Bootanlegeplatz. Schließlich möchten Sie das Dorf ohne Straßen auch mit dem Boot erkunden. Auf FerienparkSpecials.de finden Sie auch Ferienparks mit Bootsverleih und auch Ferienhäuser bei denen im Mietpreis zwischen April und Oktober schon ein eigenes Boot enthalten ist. Das hört sich gut an? Sie sind genau nach solch einem Ferienhaus auf der Suche? Auf FerienparkSpecials finden Sie jede Menge Ferienhäuser in Ferienparks in und um Giethoorn . Da ist sicher auch das Richtige für Sie dabei!

Was tun in Giethoorn?

Gibt es in Giethoorn Sehenswürdigkeiten oder spezielle Freizeitaktivitäten, die Sie nicht missen sollten? Natürlich gibt es im Venedig des Nordens kein unendlich großes Angebot an Sehenswürdigkeiten. Giethoorn ist ein 2.500-Seelendorf und eben nicht Amsterdam oder London. Trotzdem finden Sie auch hier genug Freizeitaktivitäten.

Die beste Sehenswürdigkeit Giethoorns ist das Dorf selbst, bzw. eigentlich die schönen Grachten. Diese sind letztendlich auch das Highlight jedes Giethoorn-Besuchs und auch der eigentliche Grund, warum man sich für einen Ausflug in das Dorf ohne Straßen entschließt. Entdecken Sie das Venedig des Nordens auf dem Wasserweg und steuern Sie Ihr Boot durch die wunderschönen Grachten.

Besonders ist vor allem auch der schon erwähnte Nationalpark Werribben-Wieden. Genießen Sie die Natur bei einem Spaziergang und nutzen Sie ein paar entspannte Stunden abseits des Alltagsstresses, um einmal richtig abzuschalten. Sollte bei dieser Kulisse doch kein Problem für Sie sein, oder nicht?

Sie haben noch nicht genug? Dann besuchen Sie das Museum „De Oude Aarde“ oder vergnügen Sie sich bei diversen Outdoor-Aktivitäten wie beispielsweise Stand Up Paddeling, Bogenschießen und Fahrradtouren. Haben Sie nichts gegen eine Autofahrt zum nächsten Ausflugsziel? Dann sehen Sie sich doch typisch holländische Windmühlen an.

View this post on Instagram

Little horse 🐴 #giethoornholland #netherlands #littlevenice #beautifulvillage #green #canalside #instaphoto

A post shared by Cagla Duman (@cduman0510) on Sep 3, 2017 at 12:32pm PDT

Es gibt viele Gründe, die für einen Besuch des Dorfes ohne Straßen sprechen. Wann werden Sie das Venedig des Nordens entdecken? An Ideen für Ihren Ausflug oder sogar Urlaub in Giethoorn sollte es Ihnen nicht mangeln. Genießen Sie die Zeit im Venedig des Nordens.


wallpaper-1019588
Fütterungstabelle für Hunde
wallpaper-1019588
Fütterungstabelle für Hunde
wallpaper-1019588
[Comic] Ferne Welten [1]
wallpaper-1019588
Mais anbauen: Zuckermais im eigenen Garten säen und ernten