Das Heißeste Konzert des Jahres mit Anastacia – Frida Gold & Adel Tawil in Vechta [email protected]

Das Heißeste Konzert des Jahres mit Anastacia – Frida Gold & Adel Tawil in Vechta Stars@NDR2

Foto By Kevin Stronger

Stars @ NDR 2 – LIVE in Vechta

Hallo ihr lieben,

Die große Hitzewelle hat uns am Samstag erreicht. Das Perfekte Wetter also um sich ein Konzert anzusehen. Etwas weniger Hitze hätte sicherlich gut getan aber wie heißt es so schön, nur die Harten kommen in den Garten. So oder so ähnlich habe sich wohl einige Menschen gefühlt die in Vechta am vergangenem Samstag bei [email protected] dabei waren.

Der Tag sollte ganz früh beginnen für mich und eine Freundin. Die Reise nach Vechta führte uns über Bremen und dauerte eine gefühlte Ewigkeit. Wenn man erst mal am Ziel Bahnhof angekommen ist, sollte man meinen alles sei Perfekt und das Konzert Highlight könnte beginnen, falsch gedacht. Die Suche des Stoppelmarkts sollte schwieriger werden als angenommen.Als wir an einer Sparkasse vorbei kamen sahen wir auf einer Anzeige, dass in der Sonne schon 34° herrschten und das Morgens um kurz vor 11 Uhr. Nach einigen Hilfe Stellungen von Fremden (aber sehr netten) Menschen fanden wir den Stoppelmarkt und dort wartete auch schon eine weitere Freundin auf uns. Der Platz war ganz schön groß. Die Bühne wirkte aus der Entfernung schon sehr groß. Die Buden auf dem Platz ließen erahnen das es wohl ganz schon voll werden würde. Es gab die Anweisung das noch niemand zur Bühne gehen durfte. Ein Sicherheitsmann passte auf das wir auf keinen Fall in die nähe der Bühne kamen. Sollte doch mal jemand an die Bühne kommen, wurde diese Person sofort gebeten zu verschwinden. Es gab eine Stunden zu überbrücken bis es wirklich los gehen sollte. Die Zeit verging natürlich im Flug weil man sich Unterhielt und eine gute Zeit zusammen erlebte.
Als dann endlich die Bühne freigegeben wurde gab es einen Abgesperrten Bereich und es hieß das man diesen Bereich nicht nutzen dürfte. Nicht mal 15Min Später standen wir schon in genau diesem Bereich und waren in der ersten Reihe. Ein kleines Problem das ich hatte war die Sicht. Die Bühne war unglaublich groß und ich stand genau vor einem Scheinwerfer der am Boden stand und mir die Sicht ganz schön verderben sollte. Doch das änderte nichts daran das ich mich unglaublich auf Anastaica freute. Die Sonne brannte auf uns nieder und es wurde Zeitweise unerträglich. Der Sicherheitsmann Spritze uns mit einem Schlauch Wasser ab. Das war auf der einen Seite richtig gut weil man die Abkühlung gebrauchen konnte aber auf der anderen Seite auch ziemlich Blöd weil die Sonnencreme so nicht wirklich hielt.

Um 17:00 Uhr sollte es endlich los gehen. Zuerst kamen zwei Moderatoren auf die Bühne die uns durch den Abend führen sollten. Sie verlosten Karten für Konzerte die NDR2 Veranstaltete. Dafür musste man dann Fragen beantworten aber selbst wenn man die Frage nicht wusste, hat man die Karten bekommt weil einem geholfen wurde bis man auf die richtige Antwort kam.
Die erste Band wurde angekündigt und die Musiker stellten sich schon auf die Bühne. Sie kamen aus New York und wir konnten sie schon ein kleines bisschen bei den Proben bewundern. Das Konzert begann mit Iggy & The German Kids.

Die Stimmung war nicht schlecht bei den Jungs. Mir sagten sie rein gar nichts aber ich ließ mich auf ihre Show ein und versuchte mir eine Meinung zu Bilden. Die Stimme des Sängers ist nicht schlecht aber er wirkte auf mich wie ein Poser bzw seine Darstellung wirkte auf mich nicht Echt und Zeitweise übertrieben. Er suchte aber den Kontakt zum Publikum und animierte sie mit zu machen. Die kleinen Mädels um uns Herum fanden das richtig Klasse. Sie waren total begeistert und Kreischten was das Zeug hielt. Es sei der Band gegönnt. Natürlich wurde auch noch Werbung gemacht für den neuen Song der Jungs „Mary Jane“ .Das Konzert der Jungs ging knapp eine Stunde und war ein netter Start für einen Gigantischen Abend.
Die Set – Liste der Jungs

King For A Day
Everything
So Hard
Follow The Sun
Diamond
Mutate
In This Moment
Please
Mary Jane (Aktuelle Single)
Leave Me Alone

Eine Zugabe gab es nicht. Es wurde zwar nach einer Zugabe gerufen aber die Umbauarbeiten gingen sofort los. Es war also nicht vorgesehen das die Künstler noch einmal auf die Bühne kommen sollten um einen weiteren Song zum besten zu geben. Schade das ist eigentlich immer eine ganz Schöne Sache. Der Umbau wurde für Frida Gold vorgenommen. Ein schwarzer Kasten wurde aufgebaut, weitere Lichter und zwei Riesen Leoparden Silhouetten. Interessantes Bühnenbild (zumindest das was ich bisher sah). Als der Umbau geschah kamen die Moderatoren auf die Bühne und zogen ihr eigenes Programm ab. Ich habe das nicht so verfolgt weil ich an unsere Ankunftszeit dachte und das Frida Gold da schon Probten. Mir kam die Frage in den Sinn was die Sängerin wohl tragen würde. Sie war ja bekannt für einen Stil den nicht jeder Trägt. Es ging auch schon los mit dem Konzert. Ein Intro wurde gespielt und sie kam auf die Bühne und ging auf diesen Kasten. Der Sound war wirklich nicht schlecht. Damit konnte ich mich anwärmen.
Die Stimmung in Vechta war alles andere als schlecht aber mir fehlte etwas bei Frida Gold. Die Stimme der Sängerin war es nicht. Sie hat eine gute Stimme. Etwas Interessantes ist da auch und man hört ihr auch gern zu. Bewegen kann die Frau sich auch. Ihre Figur ist ein Traum, viele Frauen wünschten sich so eine Figur, da bin ich mir sicher aber sie wirkte zu Cool, zu Kühl und unnahbar. Der Kontakt mit dem Publikum war nicht so gegeben. Die Show war gut da kann man wirklich nichts beanstanden aber das Menschliche war irgendwie nicht so vorhanden wie es sein sollte. Alina habe ich 2012 bei einem Konzert getroffen bei dem sie Gast war und sie war unglaublich Nett und Freundlich.

Ein Konzert in Kiel hatte ich nach kurzer Zeit abgebrochen weil mir das ganze nicht gefallen hatte und ich die Zeit mit Freunden verbringen wollte. Nun gab es wieder eine Gelegenheit sich eine Meinung über diese Musik zu Bilden aber der Funken sprang nicht über. Sie nutze die Bühne voll aus also hatten alle Seiten die Chance ihr nahe zu sein. Ein paar schöne Fotos konnte ich auch machen in der guten Stunde die sie Gespielt hatten.

Hier die Set – Liste des Abends von Frida Gold

Im Rausch der Gezeiten
Himmelblau
Liebe ist meine Rebellion
Rosengarden
Die Dinge haben sich verändert
6Billionen
The Time I Always Now
Unsere Liebe ist aus Gold
Zeig mir wie du tanzt
Wovon sollen wir träumen
Leuchten

Nun begann der nächste Umbau und ich freute mich wie ein kleiner Junge auf eine Frau die mir seit Jahren bekannt ist, die ich bisher aber nicht LIVE auf einer Bühne erleben konnte. Ihr Konzert in diesem Jahr bei der Kieler Woche musste leider Ausfallen weil sie erkrankt war. Doch sie hat schon so vieles in ihrem Leben erlebt und es geschafft sich wieder ins Leben zu Kämpfen. Sie ist ein Vorbild und ich bin so Glücklich das ich sie endlich LIVE auf einer Bühne sehen durfte. Ihr Aktuelles Album heißt Resurrection und ist Brillant. Endlich wurde sie angekündigt. Endlich konnte mein Highlight des Abends beginnen. Die Sonne war mittlerweile gewandert und wir standen im Schatten. Eine echte Wohltat. Die Band kam auf die Bühne und die Background Sängerinnen fingen an zu Singen und das war schon unglaublich. Dann ging es mit dem ersten Song los und sie kam auf die Bühne und das war wirklich der Hammer. Sie war so Hübsch in ihrem Grünen Kleid. Anastacia schaffte es innerhalb von wenigen Sekunden mich mit zu reißen. Es war Gigantisch, die Stimmung in Vechta war weiterhin am Kochen. Sie versprühte so viel Charme und gute Laune. Sie Kreischte einfach mal los und freute sich das so viele Leute da waren. Ich war regelrecht verzaubert von ihr und auch ihre Ernste Seite berührte mich ziemlich. Als sie das Lied Lifeline ankündigte war ich wirklich zu Tränen gerührt und total begeistert. Sie schaute das Publikum an und Winkte hier und da mal. Lächelte dauernd in unsere Richtung und es war so Süß mit ihr Blickkontakt zu haben. Anastacia erzählte das sie ein Fan von unserer National Elf sei und das sie sich gefreut hat das wir Weltmeister geworden sind. Die Stimmung war großartig und wurde immer besser. Als sie „Welcome to the Truth“ Sang kam sie die Treppe an der Seite der Bühne runter und gab jedem in der ersten Reihe die Hand (also jedem der seine Hand hin hielt). Sie ging die komplette erste Reihe ab und die Begeisterung war groß. Ich hatte grade mein Handy in der Hand als sie zurück kam. Ich wollte nur ein Foto von ihr machen und auf einmal stand sie neben mir und wir waren dabei ein Selfie zu machen.
Das war so Unglaublich und Unfassbar für mich. Ich habe nur abgedrückt und wusste nicht wie mir geschieht. Sie ging weiter machte noch ein Foto mit einem anderen Fan und ich konnte es einfach nicht glauben. Ein oder zwei Freunden Schreie kamen aus mir raus und die Gewissheit das dass wirklich das Beste war was mir an diesem Abend passieren konnte.
Sie ging zurück auf die Bühne und gab noch mal Vollgas. Sie ließ das Publikum mit Singen und hatte Sichtlich Spaß auf der Bühne. Die Stunde die wir mit Ana hatten war viel zu schnell vorbei. Leider! Es war Gigantisch und nach dem Ana von der Bühne ging sind wir auch gegangen. Es gab keine Chance sie noch mal zu treffen, meinen Mädels hätte ich es so gegönnt sie auch noch zu sehen.
Die Set- Liste von Anastacia
Paid My Dues
Stupid Little Things
Left Outside Alone
Staring At The Sun (neue Single)
Best Of You
Never Be Alone
Lifeline
Welcome To My Truth
Pieces Of A Dream
On Day In Your Life
I’m Outta Love
Das Konzert von Adel konnten wir nicht mehr genießen zumindest nicht in der Menge. Wir hören es zwar mussten uns aber auf den weg zum Bahnhof machen.
Mein Fazit war das dass einer der Heißesten Tage war die ich je auf einem Konzert erlebt habe und das ich total Verzaubert bin von Anastaica. Sie ist unglaublich Toll…!

Danke für das Interesse meines Berichts. Habt eine großartige Zeit. Bis Bald K.



wallpaper-1019588
Heilung durch Ohrakupunktur
wallpaper-1019588
Du fehlst
wallpaper-1019588
Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen (2018)
wallpaper-1019588
Skitourenschuh: Tipps fürs Kaufen und Anpassen
wallpaper-1019588
Nix als bescheißen können unsere Politiker
wallpaper-1019588
Auflagen-Übersicht von altraverse!
wallpaper-1019588
Klimahysterie; Deutschland auf dem Weg zum Teuerland ohne Lebensqualität
wallpaper-1019588
Heute ist der Area 51 Raid, na, habt ihr schon was vor?