Das häßliche Entlein

Das häßliche EntleinDas häßliche EntleinAm Sonntag wollte ich den Hund von seiner Mähne befreien und was passierte? Die Schermaschine kackte ab. Das gibt es doch nicht! Ich habe fast einen Nervenzusammenbruch bekommen, denn ich hatte vielleicht erst ein Viertel des Hundes nackig. Was tun? Es blieb mir nichts anderes übrig, als die Haarschere zu nehmen und zumindest den Rest ein wenig zu kürzen. Nun sieht sie soooo schrecklich aus. Mit der Schere kann ich nicht wirklich gleichmäßig das Fell kürzen. Die erste Amtshandlung war danach natürlich die Bestellung eines neuen Scherkopfes, diesmal mit einer Schnittlänge von 9mm. Der andere (3mm) muss geschliffen oder repariert (?) werden. Hoffentlich kommt heute der neue Scherkopf an, damit der Hund morgen nicht mehr so auf die Straße muss.

wallpaper-1019588
Warum du einen Mentor brauchst
wallpaper-1019588
Tag der Weinprobe – der amerikanische National Wine Tasting Day 2018
wallpaper-1019588
einfacher köstlicher Weihnachtskuchen: Zimtstern-Kuchen mit Streuseln – recipe for simple cinnamon christmas cake
wallpaper-1019588
Resilienz – Die Macht der Gelassenheit
wallpaper-1019588
„Wozu erwachsen werden“, sagte der Mann im Coaching.
wallpaper-1019588
Das Osterfest ist vorbei / Kein Tier auf dieser Erde soll leiden !
wallpaper-1019588
Therapie im Gelände
wallpaper-1019588
DIY Muschel Lampe