Das gute Buch: „Muttergefühle Zwei“ von Rike Drust (mit Verlosung)

Kino-Sommer sind traditionell Sequel-Sommer. In den vermeintlich heißen Monaten, in denen die Menschen ihre Zeit lieber im Freibad als im Lichtspielhaus verbringen, gehen die großen Filmstudios auf Nummer sicher und bringen ihre Blockbuster-Fortsetzungen an den Start. Von „Piraten der Karibik“ über „Planet der Affen“ bis „Transformers – überall lauern Fortsetzungen.  Da hat sich der C. Bertelsmann-Verlag anscheinend gedacht, von Hollywood lernen, heißt Profit machen lernen, und daher heißt es nun: „Rike Drust Returns“!

Seit dem 4. September ist „Muttergefühle Zwei. Neues Kind, neues Glück“ im Handel erhältlich, die Fortsetzung von Rike Drusts Mega-Bestseller „Muttergefühle Gesamtausgabe“, eines der erfolgreichsten und meist verkauften deutschsprachigen Elternbücher aller Zeiten. (Inzwischen werden Exemplare der Erstauflage geschreddert, um Papier für die Neuauflage herstellen zu können.)

@muttergefuehle is back in da house! #dasgutebuch

Ein Beitrag geteilt von Familienbetrieb (@betriebsfamilie) am 4. Sep 2017 um 9:13 Uhr

Nachdem ich im letzten Jahr bereits eine Rezension über die Hörbuchfassung von „Muttergefühle Gesamtausgabe“ veröffentlicht habe, soll nun auch „Muttergefühle Zwei“ einer kritischen Überprüfung unterzogen werden. Hält es, was der Vorgänger verspricht, oder ist es nur ein billiger Versuch des C. Bertelsmann-Verlags, die Umsatzzahlen für das vierte Quartal in die Höhe zu treiben? Ist es „Der Pate 2“ oder doch nur „Die Rückkehr zur blauen Lagune“ unter den Fortsetzungen?

Disclosure

Der C. Bertelsmann-Verlag hat mir ein Rezensionsexemplar sowie zwei Verlosungsexemplare im Wert von insgesamt 45,00 Euro zur Verfügung gestellt. Ein Betrag, der moralisch weniger gefestigte Persönlichkeiten in ihrem Urteil beeinflussen würde, nicht aber mich. Die Autorin hat mir keinen Käsekuchen angeboten, um an meine niederen kulinarischen Instinkte zu appellieren und mich zu einer Gälligkeitsrezension zu manipulieren. (Enttäuschenderweise hat sie mir noch nicht einmal einen Käsekuchen in Aussicht gestellt.) Dafür bin ich aber auf ihre Buchpremierenparty eingeladen, wo es nach der Lesung Schnaps geben soll. Das ist ja schon mal ein Anfang.

Ich möchte an dieser Stelle auch nicht verheimlichen, dass Rike Drust und ich uns persönlich kennen und wir uns schon ein paar Mal getroffen haben. Nach der letzten Blogfamilia-Konferenz gehörten wir beispielsweise zu einer Gruppe von Elternbloggerinnen, die zu später Stunde einen Berliner Club aufgesucht haben. Dabei waren wir beide die Einzigen, die nicht von anderen Club-Besucherinnen und -Besuchern angebaggert wurden. Bei mir lag es daran, dass ich einen Fahrradhelm unterm Arm trug, als ich die Location betrat (Anscheinend ein erstklassiges Schutzschild gegen aufdringliche Flirt-Attacken.), bei Rike Drust, dass sie so unfassbar gutaussehend und cool ist, dass sich niemand getraut hat, sie anzusprechen.

Die Autorin

Rike Drust, Jahrgang 1975, schreibt nicht nur Bestseller-Bücher, sondern arbeitet auch als Texterin, wofür sie – zu Recht – mit zahlreichen internationalen Preisen überhäuft wurde. Wenn sie nicht sozialversicherungspflichtig textet oder sich um ihre Familie kümmert, schreibt Rike Drust auf ihrem Blog ‚infemme‘.

Das gute Buch: „Muttergefühle Zwei“ von Rike Drust (mit Verlosung)

Rike Drust. Die schreibende Mutter mit den schönsten Tattoos (© Sven Hoffmann)

" data-orig-size="2510,1676" sizes="(max-width: 640px) 100vw, 640px" data-image-title="Rike Drust. Die schreibende Mutter mit den schönsten Tattoos (© Sven Hoffmann)" data-orig-file="https://i1.wp.com/www.familienbetrieb.info/wp-content/uploads/2017/09/Drust2-©-Sven-Hoffmann.jpg?fit=2510%2C1676&ssl;=1" data-recalc-dims="1" data-medium-file="https://i1.wp.com/www.familienbetrieb.info/wp-content/uploads/2017/09/Drust2-©-Sven-Hoffmann.jpg?fit=300%2C200&ssl;=1" data-permalink="https://www.familienbetrieb.info/das-gute-buch-muttergefuehle-zwei-von-rike-drust-mit-verlosung/drust2-sven-hoffmann/" data-image-meta="{" alt="Rike Drust. Die schreibende Mutter mit den schönsten Tattoos (© Sven Hoffmann)" srcset="https://i1.wp.com/www.familienbetrieb.info/wp-content/uploads/2017/09/Drust2-©-Sven-Hoffmann.jpg?resize=1024%2C684&ssl;=1 1024w, https://i1.wp.com/www.familienbetrieb.info/wp-content/uploads/2017/09/Drust2-©-Sven-Hoffmann.jpg?resize=300%2C200&ssl;=1 300w, https://i1.wp.com/www.familienbetrieb.info/wp-content/uploads/2017/09/Drust2-©-Sven-Hoffmann.jpg?resize=768%2C513&ssl;=1 768w, https://i1.wp.com/www.familienbetrieb.info/wp-content/uploads/2017/09/Drust2-©-Sven-Hoffmann.jpg?w=1280 1280w, https://i1.wp.com/www.familienbetrieb.info/wp-content/uploads/2017/09/Drust2-©-Sven-Hoffmann.jpg?w=1920 1920w" class="size-large wp-image-6020" data-large-file="https://i1.wp.com/www.familienbetrieb.info/wp-content/uploads/2017/09/Drust2-©-Sven-Hoffmann.jpg?fit=640%2C428&ssl;=1" aperture="aperture" />

Rike Drust. Die schreibende Mutter mit den schönsten Tattoos (© Sven Hoffmann)

Aufgrund des Riesenerfolgs von „Muttergefühle Gesamtausgabe“ gilt die gebürtige Bremerin inzwischen als pädagogische Koryphäe und wird immer wieder von verzweifelten Eltern um Rat bei Erziehungsproblemen gefragt. In meiner Hörbuch-Rezension von „Muttergefühle Gesamtausgabe“ habe ich Rike Drust daher als volltätowierten Jesper Juul mit Brüsten bezeichnet. Eine Beschreibung, die ihr aber nicht länger gerecht wird. Mittlerweile ist sie so viel berühmter als der dänische Erziehungsguru, dass Jesper Juul – und dies schreibe ich mit dem größtmöglichen Respekt vor seiner Person – eine untätowierte Rike Drust mit Penis ist.

Die Hardware

„Muttergefühle Zwei“ ist in der Printversion als formschöne Klappbroschur-Ausgabe erschienen. Das hat den Vorteil, dass man mit dem ausklappbaren Cover immer ein Lesezeichen parat hat, wenn man bei der Lektüre von seinen Kindern gestört wird. Und wie Eltern wissen, stören einen Kinder immer, wenn man sich mal fünf Minuten der Muße mit einem guten Buch gönnen möchte. Der einzige Ort, wo Sie „Muttergefühle Zwei“ unbehelligt von Ihren Kindern lesen können, ist wahrscheinlich das Gemüsefach ihres Kühlschranks.

Das Cover von „Muttergefühle Zwei“ ähnelt in Schrift und mit den beherzten Totenköpfen, Blitzen und Schnullern seinem Vorgänger. Damit hat es einen praktischen Wiedererkennungswert für die stilldemente Mutter und den vergesslichen Vater, die nicht lange überlegen müssen, was sie da eigentlich in der Hand halten.

Während das Cover von „Muttergefühle Gesamtausgabe“ noch durch rosa Farbtöne um Aufmerksamkeit buhlte und damit leichte Abzüge auf der nach unten offenen Rosa-Hellblau-Skala erhielt, spielen Schrift und Symbole von „Muttergefühle Zwei“ ins Gelblich-Grüne. Dadurch harmoniert das Buch farblich ganz hervorragend mit den Schnodderflecken, die Eltern gerne von ihren Kindern aufs T-Shirt gerotzt bekommen. Somit bietet das Buch nicht nur einen inhaltlichen Mehrwert, sondern eignet sich auch als modisches Accessoire.

Der Inhalt

In 65 Kapiteln schreibt Rike Drust „von all dem Schönen, Beglückenden, Quälenden, Nervenaufreibenden, Widersprüchlichen, Erschöpfenden, Angsteinflößenden, Komischen und Pragmatischen des Mutterseins in einer vierköpfigen Familie“. Es geht um Schwangerschaft, die schönen und weniger schönen Dinge im Alltag mit zwei Kindern, Vereinbarkeit von Beruf und Familie, Diskussionen in der Partnerschaft sowie Fragen der Erziehung allgemein und um vieles mehr. „Muttergefühle Zwei“ ist aber kein Erziehungsratgeber, denn Rike Drust würde ihre eigenen Ansichten zu Familie und Erziehung nie zum Dogma erheben. Vielmehr hofft sie, mit ihrem Buch „dazu beitragen zu können, dass Mütter sich gehört und nicht alleine fühlen und dass ihnen mehr Respekt entgegengebracht wird. Auch von Müttern selbst.“

Rike Drust beschreibt die Episoden aus ihrem Familienleben auf solch unterhaltsame und gleichzeitig einfühlsame Weise, dass man am liebsten bei ihr einziehen und sie im Alltag begleiten möchte. („Mama, wer ist der bärtige Mann auf unserem Sofa?“ „Keine Angst, Schatz, das ist nur einer meiner Leser. Der macht nichts, der will nur spielen.“) Ohnehin kommen einem als Eltern viele Situationen, über die in „Muttergefühle Zwei“ berichtet wird, so bekannt vor, dass man beim Lesen unaufhörlich nickt, als bereite man sich auf ein Vorstellungsgespräch als Wackeldackel vor.

Nachdem man „Muttergefühle Zwei“ zu Ende gelesen hat, wünscht man sich, dass es noch einen dritten Teil geben wird. Zum einen, weil man nie genug von Rike Drust lesen kann, zum anderen, weil man sich die Muttergefühle-Trilogie dann in einem wertigen Schuber ins Bücherregal stellen könnte. Außerdem könnte das Ganze verfilmt werden. Mit Cameron Diaz in der Hauptrolle als Rike Drust und Ben Stiller als ihr Mann.

Der Preis

Mit buchpreisgebundenen 15,00 Euro ist „Muttergefühle Zwei“ ein absolutes Schnäppchen. Damit kostet es nur einen Cent mehr als die aktuelle CD von Helene Fischer. Dafür haben Sie von dem Buch aber viel länger etwas – das Fischersche Machwerk hat nämlich eine Abspieldauer von weniger als 90 Minuten (man ist geneigt zu sagen, dass sind immer noch anderthalb Stunden zu viel). Außerdem bekommen sie von „Muttergefühle Zwei“ keinen Brechdurchfall. Alles Gute Gründe, die für einen Erwerb von „Muttergefühle Zwei“ sprechen.

Das Fazit

Die meisten Hollywoodfortsetzungen sind so unnötig wie ein Entsafter, den man mal gekauft hat, weil man es für eine brillante Idee hielt, sich mit Obst- und Gemüsesäften gesünder zu ernähren, um nach zwei Wochen festzustellen, dass die meisten Säfte nach Erbrochenen aussehen, riechen und schmecken, so dass man das Teil in den Keller verbannt hat, irgendwo zwischen Brotbackautomaten und Pastamaschine. „Muttergefühle Zwei“ ist dagegen wie eine Kitchen Aid, an der man sich jeden Tag erfreut, die man gerne anschaut, ab und zu einfach mal berührt und auf die man nie wieder verzichten möchte. Von daher gibt es für das Buch eine uneingeschränkte Kaufempfehlung.

Das Buch eignet sich auch nicht nur für Mütter mit zwei Kindern, sondern auch für Mütter mit mehr oder weniger Kindern genauso wie für Väter, für Großeltern, für Kinderlose und einfach alle Menschen, die des Lesens mächtig sind. Rike Drust hat einen so wunderbar witzigen, erfrischend selbstironischen, aber immer respektvollen Schreibstil, dass man ohnehin alles, was sie aufs Papier bringt, lesen möchte. Selbst wenn es eine Abhandlung über Diffusions-Quanten-Monte-Carlo-Simulationen für Vielelektronen-Atome in Neutronensternmagnetfeldern wäre.

Falls Sie nicht bereits „Muttergefühle Gesamtausgabe“ besitzen – was statistisch kaum möglich ist -, dann schlagen Sie jetzt zu und kaufen sie es ebenfalls. Danach drucken Sie dann alle Texte des Blogs von Rike Drust aus und stellen das alles in Ihr Bücherregal. Falls es an Platz mangelt schmeißen Sie einfach die gesammelten Werke von Thomas Mann weg. Hauptsache Sie erwecken nicht den Eindruck erwecken, sie besäßen nicht das Gesamtwerk von Rike Drust und wären ein gleichermaßen unbelesener wie ungehobelter Klotz.

Das Gewinnspiel

Der C. Bertelsmann-Verlag hat netterweise zwei Exemplare von „Muttergefühle Zwei“ für eine Verlosung auf dem Familienbetrieb zur Verfügung gestellt. Für einen Kommentar unter diesem Beitrag gibt es ein Los. Mehrere Kommentare einer Person führen nicht zu mehreren Losen. Teilnahmevoraussetzung ist lediglich eine gültige Email-Adresse (Diese wird nicht veröffentlicht und nur zum Zwecke der Gewinnbenachrichtigung verwendet.). Aufgrund der strengen gesetzlichen Rahmenbedingungen für Gewinnspiele bringen Käsekuchenzuwendungen an mich erneut keine Vorteile für die Verlosung.

Die Verlosung endet am Freitag, den 08. September um 18 Uhr. Der Rechtsweg ist ebenso wie der Linksweg ausgeschlossen, eine Auszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Viel Glück allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern!

###

Das gute Buch: „Muttergefühle Zwei“ von Rike Drust (mit Verlosung)

Rike Drust: Muttergefühle. Zwei – Neues Kind, neues Glück. C. Bertelsmann Verlag*

(*Affiliate Link, d.h. wenn Sie das Buch über diesen Link kaufen, erhalte ich eine kleine Provision (ohne Mehrkosten für Sie) und kann mir in 17 Jahren ein Pony kaufen.)


wallpaper-1019588
[Comic] Batman Rebirth [10]
wallpaper-1019588
Biomutant: 10 Tipps für den richtigen Einstieg
wallpaper-1019588
Die charismatischsten modernen Videospielcharaktere
wallpaper-1019588
The Big Con verbindet Puzzles und Storytelling