Das Ende des Durcheinanders? Der neue Facebook-Newsfeed

Gerade haben wir uns an die neue Facebook-Chronik einigermaßen gewöhnt, rollte diese Woche Mark Zuckerberg den Facebook-Newsfeed aus. Alles soll jetzt anders, besser und schöner werden. Aber hatte Zuckerberg nicht schon bei der Facebook-Chronik erklärt, dass diese das Nonplusultra wäre? Auf jeden Fall scheinen die Aktionäre und Investoren Druck zu machen um nicht noch mehr User an Google+ zu verlieren.

Also hat man die Facebook-Chronik komplett umgebaut. Eine der wichtigsten Neuerungen ist für mich das (hoffentliche) Ende des Durcheinanders zwischen Desktop- und Mobilversionen. Der Newsfeed soll überall gleich aussehen und dieselben Elemente enthalten, ob auf Handy, Tablet oder Desktop. Immerhin nennt Facebook seine Kampagne zum Redesign: “Schluss mit dem Durcheinander”. Das ist für mich längst überfällig und ich bin besonders darauf gespannt. Die Zusammenfassung des Redesigns:

  • Das gleiche Design, egal wo man Facebook verwendet – auf dem Handy, Tablet oder Desktop
  • Bilder und Videos werden in den Stories (Updates) größer und prominenter dargestellt.
  • Größere Cover-Bilder, sowohl bei privaten Profilen als auch bei Facebook-Seiten.
  • Facebook Places werden künftig eine höhere Sichtbarkeit haben.
  • Drittanbieter wie etwa Pinterest bekommen künftig mehr Aufmerksamkeit.
  • Shares werden in den Stories angezeigt.
  • Nutzer kann aus verschiedenen Feeds auswählen. (Ist eigentlich nicht neu)

Facebook hat versprochen das “Rollout” behutsam anzugehen, eventuell hat man aus den Problemen der Chronikumstellung gelernt, als so manches Mal gar nichts mehr ging. Wer möchte kann sich auf eine Warteliste setzen lassen. Wer den Newsfeed detaillierter kennenlernen möchte findet bei allfacebook.de eine schöne Einführung. Das nachfolgende Video veranschaulicht ebenfalls noch einmal die Neuerungen:

via/ theofficialfacebook

Mein Fazit: Mir macht es den Eindruck als würde sich Facebook immer mehr an Google+ annähern. Außerdem verunsichern die regelmäßigen Designumstellungen die User. Müssen sie sich doch wieder an neue Button und Einstellungen gewöhnen. Das Hauptaugenmerk auf visuelle Kommunikation zu legen finde ich ansprechend, diesen Ansatz verfolgt Google+ ebenfalls.


Ähnliche Artikel und Seiten lesen:

  • Die neue Chronik für Facebook-Fanseiten ist da
    Wir haben es alle kommen sehen. Ab heute ist es
  • Sammelt Facebook unser Leben?
    Facebook - allmächtige und weltumspannende "Pflichtcommunity" mit knapp 800 Millionen
  • Freundefinder und AGB von Facebook illegal
    Wie heute bekannt wurde, hat der Bundesverband der Verbraucherzentralen und

Copyright © 2012 - 2014 Ideeninternetz - Eine Einbindung in fremde Webseiten ist nur ungekürzt und mit Quellenangabe gestattet.
Eine Verwendung dieses Feeds ohne diesen Angaben auf anderen Webseiten verstößt gegen das Urheberrecht.
(Digital Fingerprint:
ae34013fde45c67e6f9a1da5b138b33c (178.33.32.5) )

Besucht das Ideeninternetz bei Facebook, Twitter und Google+.

wallpaper-1019588
Motorola Edge30 exklusiv mit gratis Moto e20 bei yourfone
wallpaper-1019588
Günstige Kochboxen: Welche Anbieter gibt es?
wallpaper-1019588
Günstige Kochboxen: Welche Anbieter gibt es?
wallpaper-1019588
Dürfen Hunde Bohnen essen?