das bloggen hat mein leben zerstört

und zwar im wahrsten sinne des wortes. ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie gerade mein leben den bach runter geht. bis heute war ich super glücklich, mein leben war einfach toll und dann heute auf einmal das.
mein freund hat sich von mir getrennt. 
was ist passiert? kurz vor 18h, glaube ich, bekam ich einen anruf von meinem mittlerweile exfreund. dieser fragte mich, ob ich ihn wirklich liebe. in dem moment habe ich gewusst es stimmt irgendetwas nicht. jemand hat ihn von dieser nummer 0699/10100186 angerufen und hat sich für den stefan ausgegeben und hat ihm erzählt ich hätte vor zwei wochen mit ihm sex gehabt.
dieser mensch wusste alles über meine wohnung und das schlimmste ist, er wusste wer mein freund war und hat ihm am firmenhandy angerufen. nur meine engsten freunde wissen wer mein freund war und wie er heißt und wo er arbeitet. sonst weiß es hier auch keiner.
ich weiß, ich habe hier und auch auf twitter und instagram viele fotos von meiner wohnung, mir und meinen katzen usw. gepostet. das machte mich als blogger auch irgendwie aus. somit ist es ja auch nicht besonders schwer zu sagen wie meine wohnung ungefähr aussieht.
allerdings geht es nicht in meinen kopf rein, wie krank man sein muss und dann so eine aktion abzieht und sich überhaupt die mühe macht herauszufinden wer mein freund war und wo er arbeitet und vor allem seine firmenhandynummer irgendwo rauskriegt und dann einfach anruft und so einen bullshit verbreitet.
so absurd das für mich klingt und so machtlos ich auch bin und nichts dagegen unternehmen kann, denn unter der nummer niemand erreichbar ist, so realistisch klang es jedoch für meinen mittlerweile exfreund welcher sich dann abrupt daraufhin von mir heute trennte. 
wir redeten heute und bis zu einem gewissen grad, kann ich ihn auch verstehen, denn WER bitteschön würde so einen aufwand auf sich nehmen, leute ausfindig machen ohne, dass es einen wesentlichen grund gäbe, einfach nur um einem das leben zu zerstören? ich verstehe es einfach nicht. denn ich habe niemanden irgendetwas angetan und ich habe so etwas einfach nicht verdient.
ich bin total erledigt, ich habe den nachmittag und abend nur mit heulen und reden und schreien verbracht. dieser mensch hat mir meine liebe genommen, den menschen, der mir am meisten bedeutet, für den ich alles tun würde, den ich am wenigsten missen will in meinem leben. wieso? ich weiß es nicht. dieser jemand muss einfach krank im kopf sein.
meine freundinnen waren heute für mich da, dafür möchte ich mich bedanken. 
an dieser stelle möchte ich mich auch bei allen meinen treuen leserinnen und lesern bedanken für die tolle zeit mit euch. denn aufgrund dieses vorfalls habe ich mich dazu entschlossen mit dem bloggen auf allen plattformen aufzuhören. ich will mir nicht das leben von jemanden kaputt machen lassen, den ich nicht mal kenne / oder kenne und nicht weiß wer es ist.
danke fürs lesen. danke fürs da sein.
PS: natürlich hoffe ich auch, wenn es derzeit äußerst aussichtslos scheint, dass ich irgendwie herausfinden kann, wer diesen scheiß über mich verbreitet, dass sich das alles wieder regelt und dass meine nicht mehr beziehung wieder zu der besten beziehung die ich je hatte wieder wird.

wallpaper-1019588
Enthusiasmus und Exzellenz – der Schlüssel zum Erfolg
wallpaper-1019588
Deutscher Computerspielpreis 2019: Jetzt Spiele einreichen!
wallpaper-1019588
Indisches Garnelencurry
wallpaper-1019588
Stellenausschreibung – Geschäftsführer Mariazeller Land GmbH (m/w)
wallpaper-1019588
Amazon Music ab sofort für alle kostenlos
wallpaper-1019588
Eine Reise nach Moskau und St. Petersburg
wallpaper-1019588
Ein Dankeschön
wallpaper-1019588
TUA – Wenn ich gehen muss • Kein Musikvideo. Sondern tödliche Realität. • #dontforgetAlanKurdi