Das Birken-Drama

PollenallergieAllergiker und ihr Leiden

Wir freuen uns alle auf den Frühling – sehnen ihn nach der grauen Jahreszeit so sehr herbei. Nur für einige Menschen hat das auch unangenehme Folgen.

Allergiker leiden in der Zeit besonders unter juckenden, tränenden Augen und Niesattacken.

Aufgrund von milden Temperaturen und anderen Umwelteinflüssen sind Gräser und Pollen schon sehr früh unterwegs. So leiden Allergiker im schlimmsten Fall das ganze Jahr. Birkenpollen lösen dabei am häufigsten Allergien aus.

Linderung gewünscht

Betroffene wünschen sich – verständlicherweise – eine schnelle Linderung. Schließlich möchte jeder vermeiden, dass sich der Heuschnupfen in die unteren Atemwege ausbreitet und zu einem allergischen Asthma entwickeln kann.

Neben einer schnellen Linderung ist aber auch eine langfristige Behandlung empfehlenswert. Eine Hyposensibilisierung kommt nicht für jeden infrage. Sie beinhaltet prinzipiell ein Behandlungsrisiko und kann zu unerwünschten Reaktionen führen.

Auch hier stellt sich die Frage nach Alternativen

In meinem Umfeld haben viele Allergiker gute Erfahrungen mit Aloe-Vera Trinkgelen gemacht. Allerdings gibt es viele Produkte auf dem Markt, die von den Inhaltstoffen her keine gute Qualität haben.

Auch Colostrum kann hier gute Hilfe leisten.

Wer sich über diese Themen informieren möchte, dem lege ich die entsprechenden Gesundheits-Webinare ans Herz.

Ich wünsche euch allen eine gute Gesundheit


wallpaper-1019588
Der Selbstoptimierer: Mit Self-Tracking zur Selbsterkenntnis
wallpaper-1019588
Tanzende Monsterbeschwörung auf abegelegenen Gefängnisinseln
wallpaper-1019588
BAG: Verfall von Urlaubsansprüchen zum Jahresende bzw. zum 31.3. des nächsten Jahres
wallpaper-1019588
Gewinne 1x Yona-Komplettbox als DVD/Blu-ray!
wallpaper-1019588
Grapic Novel-Lizenz zu „Shigeru Mizuki – Kindheit und Jugend“ gesichert
wallpaper-1019588
Ein jüdischer Don Quijote
wallpaper-1019588
NEWS: Nada Surf kündigen neues Album “Never Not Together” an
wallpaper-1019588
Die Mallorca Fashion Week geht in die zweite Runde