Das Bild zum Sonntag – “Beija-flor pousou no meu coração” – Das brasilianische Pendant zum deutschen Vogelhäuschen

Beija-flor pousou no meu coração (Ein Beija Flor ist in meinem Herzen gelandet) – “Beija Flor” – Vize Mainha)

An manchen Orten in Brasilien hat man tatsächlich die Möglichkeit, mit einer einer im Supermarkt gekauften Vogeltränke (circa 2 Euro), Kolibris vor das eigene Haus zu locken. In Brasilien heißen die Kolibris Beija Flores – Blumenküsser. Im urbanen Bereich trifft man häufig eine etwa spatzengroße grün-blau-schwarze Art an. Ich bin ein großer Kolibri-Fan und kann es immer noch nicht ganz fassen, denn davon habe ich schon lange geträumt –  seit ein paar Tagen wird meine Kolibri-Tränke (in Piracicaba – SP) von zwei Beija Flores besucht. Wer will da noch ein langweiliges Vogelhäuschen… Einer kündigt sich immer laut schimpfend an, der andere ist ganz leise. Entschuldigt bitte die schlechte Fotoqualität, ich hab sie mit dem Handy gemacht und diese Kolibris sind ganz schön schnell ;-)

Photo: Lena Siemers

Photo: Lena Siemers


wallpaper-1019588
Potentiale erkennen und für sich zu nutzen
wallpaper-1019588
ESC-Special: Das ist der schweizerische Beitrag zum Eurovision Song Contest 2019
wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Natalyah
wallpaper-1019588
Sag mir, wo die fetten Kinder sind
wallpaper-1019588
Brandnoozbox Februar
wallpaper-1019588
Die Taten des heute politisch und medial hofierten Linksterrorismus…
wallpaper-1019588
Fall Guys: Ultimate Knockout - Neue Dokumentation wirft einen Blick auf die Entwicklung
wallpaper-1019588
Feldsalat – Genuss Blatt für Blatt