Das beste Release der Woche – Klaus Johann Grobe

Mit „Out Of Reach“ veröffentlichen Klaus Johann Grobe eine weitere Single aus ihrem neuen Album. „Du bist so symmetrisch“ wird am 26. Oktober via Trouble In Mind erscheinen.

Klaus Johann Grobe lassen sich musikalisch irgendwo zwischen Kraut, Pop, Disco und Psychedelic verordnen – sie flirten mit der Tanzmusik. Zwölf neue Stücke soll das kommende Album „Du bist so symmetrisch“ zählen, bei zweien handelt es sich um reine Instrumentalstücke. Ähnlich wie seine Vorgänger wird auch die neue Veröffentlichung mit großer Sicherheit keinen tanzbaren Rhythmus auslassen. Das Tanzbein schwingt.

„Out Of Reach“ habe ihre Liebe zu Claps entfacht, sagt Sevi Landolt, die eine Hälfte des Schweizer Pop-Duos, das außerdem zur anderen Hälfte aus Daniel Bachmann besteht. Claps kommen in der neuen Single tatsächlich nicht zu kurz, ebenso wie ein fast ekstatischer Bass. „Beweg‘ dich!“, lautet die Devise.

Das Video zur neuen Single liefert Ralph Kühne, Foto- und Videokünstler aus Luzern. Durch den großen Weißanteil fast schon steril wirkend, beschränkt sich das Filmbild auf wenige wesentliche Elemente: eine Einradfahrerin, einen weißen Anzugträger, und zwei schwarz gekleidete Personen, unkenntlich gemacht durch Köpfe in Form von Quadern. Eine Intention erschließt sich dem Betrachter nicht sofort. Vielleicht ist sie aber auch einfach „out of reach“.

Die neue Single „Out Of Reach“ von Klaus Johann Grobe gibt’s hier:


wallpaper-1019588
Golfen und Dampfen
wallpaper-1019588
Frontalzusammenstoß auf der Straße von Campos nach Colònia de Sant Jordi
wallpaper-1019588
Arbeitsgerichtsgericht Berlin: keine Entschädigung für abgewiesene Lehrerin mit Kopftuch!
wallpaper-1019588
bikingtom ist neuer Markenbotschafter von CYCLIQUE
wallpaper-1019588
The Drums: Selbstbehauptung
wallpaper-1019588
Karen O vs. Danger Mouse: Kreativität im Quadrat
wallpaper-1019588
Schnelle Feierabend-Pasta mit Erbsen und Crevetten
wallpaper-1019588
Brexit-Vertrag vom britischen Parlament abgelehnt