Das ballert, Mann! So viele Feierwütige wie nie zuvor in Mallorcas El Arenal

Metzingen (pts005/11.08.2016/09:55) – Mallorca ist das liebste Urlaubsziel der Deutschen, daran wird sich so schnell nichts ändern. 2016 gilt bereits jetzt als absolutes Rekordjahr für die Baleareninsel. Geschätzte 13 Millionen Gäste werden in diesem Jahr ihren Sommerurlaub auf Mallorca verbringen – immerhin ein Anstieg von über 16 Prozent im Gegensatz zum Vorjahr. Man darf dabei nicht außer Acht lassen, dass bereits 2015 als Rekordjahr bezeichnet wurde…

Für den enormen Anstieg an Mallorca-Reisenden ist vor allem der massive Rückgang des Tourismus in die Türkei verantwortlich. Im Zuge von IS-Terror und Militärputsch trauen sich nur noch wenige Deutsche in das einst extrem beliebte Urlaubsland. Viele entscheiden sich nun für einen deftigen Partyurlaub auf Malle, um ein Zeichen gegen die ausufernde Gewalt in der Welt zu setzen. Oder um sich mehrere Tage kräftig einen hinter die Binde zu kippen – bei näherer Betrachtung erscheint Letzteres wahrscheinlicher.

Flug ins Paradies
Eher gesittete Mallorca-Urlauber müssen sich dementsprechend darauf einstellen, das Flugzeug mit einer weniger gesitteten Meute zu teilen. Egal, ob man die Frühmaschine nimmt oder die letzte des Tages, egal von welchem Flughafen in Deutschland aus – den meist schon vor dem Abflug gut angetrunkenen Partylöwen kann man als normaler Tourist nicht entgehen. Im Flugzeug werden lauthals Schlager gegrölt, während sich die Party-Urlauber ein Bier nach dem anderen hineinkippen. Als Otto Normaltourist kann man von Glück reden, wenn keiner der Saufbolde auf die Idee kommt, die Kabinentür zu öffnen, um eine Kippe zu rauchen.

Gehört man jedoch dem partygeilen Teil der Passagiere an, erscheint einem der Flug nach Mallorca wie eine Reise ins Paradies. Mit einem ordentlichen Pegel muss man sich keinerlei Gedanken über Flugangst machen und ist nur von Leuten umgeben, die das Gleiche im Sinn haben wie man selbst: hemmungslosen Party-Exzess am Ballermann. Nach der Landung in Palma de Mallorca taumelt man mit alten und neuen Freunden aus der Maschine, instinktiv in Richtung der sagenumwobenen Schinkenstraße. Unentwegt hallen die Namen Bierkönig, Megapark und Oberbayern durch die vernebelten Oberstübchen der Partycrowd, die sich nur noch mit Mühe an die Namen ihrer Unterkünfte erinnern kann.

Eskalation Mallorca-Style
Sobald es die dauerbreiten Touristen geschafft haben, in ihren Hotels einzuchecken, geht es los: Man wirft sich in Schale und startet den erbarmungslosen Feldzug gegen die aufkeimende Nüchternheit. In Schale werfen ist auf Mallorca allerdings anders zu verstehen als auf Jet-Set-Inseln wie Sylt oder Ibiza: Partytouristen auf Mallorca schlüpfen gern in Fun-Shirts mit derben Sprüchen, ziehen sich Strohhüte auf und pinnen sich lustige Buttons an die Brust. Eimersaufen macht nun einmal mehr Freude, wenn dabei keine teuren Designer-Shirts ruiniert werden. Einschlägige Online-Shops wie Racheshop.de haben sich regelrecht darauf spezialisiert, partyhungrige Mallorca-Touristen mit eigens entwickelten Produkten zu versorgen, die am Ballermann für viel Aufsehen sorgen werden.

Eines ist in jedem Fall sicher: Mallorca und Deutschland gehören zusammen wie der Sangria und der Eimer. Daran wird sich so schnell nichts ändern.

(Ende)

Aussender: KULTFAKTOR GmbH
Ansprechpartner: Sascha Hoffmann
Tel.: +49 (0)7123 944 90 154
E-Mail: [email protected]
Website: www.racheshop.de

Foto: Strohhut „Malle ist nur einmal im Jahr“
Bildtext: Auf diesem Strohhut steht eine unwiderrufliche Wahrheit geschrieben: „Malle ist nur einmal im Jahr“ – dafür muss dieses eine Mal so richtig krachen!
Copyright: KULTFAKTOR GmbH

Diesen Beitrag / Angebot bewerten Print Friendly

wallpaper-1019588
Manor Lords: kein Spiel ist auf so vielen Steam Wunschlisten, was steckt im Aufbauspiel?
wallpaper-1019588
Google Imagen Video setzt Text in HD-Videos um
wallpaper-1019588
Starfield Ray-Tracing wird laut Mitarbeiter Linked-In Seite im Spiel sein
wallpaper-1019588
Dead Space Remake wird nativ auf Steam und ohne Origin funktionieren