Das Auge isst mit!

Das Auge isst mit!

Aufgeschichtete Türmchen sorgen für optische Fülle

Gehören Sie eher zu denjenigen, die sich ihr Essen auf den Teller werfen, oder aus dem Topf essen? Oder zu denen, die Töpfe auf den Tisch stellen? Sicher ist es praktisch, wenn sich jeder nehmen kann, wie er mag. Das geht ein Bisschen schöner mit Schüsseln, in welche die Speisen umgefüllt werden, hat aber den Nachteil, dass mehr schmutziges Geschirr anfällt.
Probieren Sie doch einmal aus, wie es ist, die Gerichte gleich in der Küche auf die Teller zu arrangieren. Mit der Zeit bekommt man gute Routine, so dass dies auch schnell von der Hand geht. Sie sparen also jede Menge Geschirr, resp. Abwasch und können so appettitlich anrichten. Denn das Auge isst mit! Auch bei der Familie und bei Ihnen selbst. Wenn Ihr Haushalt viele Personen umfasst, beziehen Sie einfach die Familie mit ein. Sie werden sehen, so macht es allen Spaß.

wallpaper-1019588
Am Ende zählt nur die Familie
wallpaper-1019588
Frühlings- & Oster-Neuheiten vom Carlsen Verlag
wallpaper-1019588
Reif für einen Karriere-wechsel?
wallpaper-1019588
Revival-Party – Second
wallpaper-1019588
Ein Pass für jede Jahreszeit
wallpaper-1019588
Karfreitagsbrötchen – der Ostercountdown läuft
wallpaper-1019588
Myanmar – Sehenswürdigkeiten, Reiseroute und Reisetipps
wallpaper-1019588
Pornhub und Youporn senken die Qualität von Videos während der Ausgangsbeschränkung