Das 500-jährige Jubiläum der Kirche St. Marien, Modellbau im Schaufenster

Im Schaufenster bei Bernstedter stehen jetzt Modelle von der Gaststätte Grüner Baum, vom Ältesten Haus, des Alten Rathauses, der Mönchsherberge, des Mäuse- und Storchenturms. Sie wurden von der Burg und aus dem Speicher herangebracht und sollen die Kulisse für eine kleine Schauwerkstatt bilden. Denn das Originellste passiert hinter der rechten Fensterseite: „Hier wird öffentlich an einem Modell von St. Marien gearbeitet“
„Wir zeigen die Kirche im Bau“, erklärt Benda und setzt kleine Arbeiter auf die Gerüste. Noch hat die Kirche keinen Turm und kein Dach, zu sehen sind nur ihre Umrisse mit breitem Sockel, der Chorraum mit seinen mächtigen Pfeilern und Fenstern im Altarbereich, die Sakristei. „Seit einem Jahr werkeln wir daran“………………

Kompletter Artikel der Märkischen Oderzeitung


wallpaper-1019588
Sanft & weit: 5-Gipfel-Runde in der Osterhorngruppe
wallpaper-1019588
Alles bunt in Valorants Akt 2
wallpaper-1019588
Miterfinder der PC-Maus ist verstorben
wallpaper-1019588
Yashahime: Neues Poster zum TV-Anime veröffentlicht