Darum verließ Vici Queensberry

Darum verließ Vici Queensberry
Vici war das Kücken der Band und hat gemeinsam mit Antonella die Band Queensberry vor kurzem verlassen. Jetzt hat sie dem Kölner Stadt-Anzeiger ein Interview gegeben und erstmals öffentlich über die Gründe für ihren Ausstieg gesprochen.
Während der Popstars Staffel sagt sie einmal, es sei ein Kindheitstraum von ihr gewesen auf der Bühne zu stehen und zu singen. Doch nach nur zwei Jahren scheint es sich ausgeträumt zu haben und der Traum wurde zum Albtraum.
„Sicher, dieses Leben war fantastisch, aber das Musikgeschäft ist irgendwie auch eine irreale und nicht meine Welt. Man lebt wie in einer Kugel“

Aber das war nicht der einzige Grund, denn auch das Heimweh war für Vici zu groß. Die Band hat die Möglichkeit bekommen auch in den USA durchzustarten und für mindestens sechs Monate dort zu leben. Doch das war der 18-jährigen zuviel, denn sie konnte sich nicht vorstellen, so lange von ihrer Familie und ihren Freunden getrennt zu sein. Sie wollte einfach zurück in ihrer Familie.
Jetzt genießt sie ihre eigene Freiheit, und kann ihre Freizeit wieder mit Freunden und Familie verbringen. Aber sie will jetzt nicht untätig rumsitzen, sondern wird ihre AUsbildung zur Gestaltungstechnischen Assistentin fortsetzen. Von der wurde sie für die Zeit bei Popstars beurlaubt. Eine Rückkehr in das Musikgeschäft wird es wohl nicht geben, denn Vici hat entschieden, dass es einfach nichts für sie ist. Allerdings möchzte sie die Zeit mit Queensberry auch nicht missen,
Es war ich auch nochmal wichtig zu sagen, dass sie nicht im Streit aus der Band gegangen ist und das Gleiche gilt für Antonella.
QUelle

wallpaper-1019588
[Comic] Justice League von Scott Snyder [1]
wallpaper-1019588
Sockelfarbe Test – Grosser Ratgeber mit Anleitung und Tipps
wallpaper-1019588
[Manga] Green Garden [2]
wallpaper-1019588
Isolierfarbe Test – Ratgeber mit Anleitung sowie Tipps und Tricks