Dark Souls 3 – 2016 wird blutig

Lets-Plays.de durfte auf der Gamescom auch der Präsentation von Dark Souls 3 im Entwicklerbereich beiwohnen und das haben wir erfahren. Dark Souls 3 erscheint wie immer aus dem Haus From Software es wurden zuerst die Facts gezeigt und anschießend wurde und Gameplay vorgespielt. Der Spieler bewegte sich in einem düsteren Szenario, welches an die Undead Burg aus Dark Souls 1 erinnert. Die vorherschende Farbe in der Landschaft war grau.

Es gab auch wieder einen Drachen, der vom Spieler so geschickt eingesetzt wird, dass er im Kampf, wo er Feuer speiht was Drachen gern tun, auch Gegener mit dem Feuerstrahl treffen kann und damit den Kampf erheblich vereinfachen kann. Im allgemeinen wirkte das Spiel agiler und mit mehr Speed als die Vorgänger. Eine Neuerung ist, dass wir in Bloodborne jede Waffe eine Spezialfähigkeit hat, die bspw. durch das Drücken der Taste L2 ausgelöst wird.

Kurzum das Spiel macht einen sehr gewohnten Eindruck aber man merkte die bessere Dynamik und den schnelleren Spielfluss deutlich. Erscheinen soll Dark Souls 3 laut der Entwickler Early 2016 und ich denke es wird den Erfolg der Souls Reihe fortsetzen.

(Bildquelle: Pressekit Bandai Namco / Trailer offical YT Webseite From Sofware)

dark Souls

RollingShot_sample_1438786866



wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte