Dark Chocolate And Red Wine Mini Gugl

Dark Chocolate And Red Wine Mini Gugl
This weekend we went so see the new baby of our friends. I decided to take not only some sweet little baby gifts but also some sweet little gugls. Although I doubled the recipe the gugls vanished in seconds.The recipe is taken from this book.
Am Wochenende waren wir Baby gucken (aww!). Und da dachte ich mir, die gestressten Neu-Eltern müssen sich ja nicht extra noch wegen uns Arbeit machen und bringe außer süßen kleinen Baby-Geschenken noch ein paar süße kleine Mini-Küchlein mit. Und was soll ich schreiben – sie waren der Hit und in Null-Komma-Nix aufgefuttert (und dabei habe ich schon das Rezept verdoppelt!). Das Rezept habe ich aus diesem Buch, da ist die Form gleich mit dabei.
Dark Chocolate And Red Wine Mini Gugl
18 Mini-Gugl
60 grams butter | 60g Butter
60 grams powdered sugar | 60g Puderzucker
1 egg, medium size | 1 mittelgroßes Ei
35 grams dark chocolate | 35g dunkle Schokolade
30 mililiters red wine | 30ml kräftigen Rotwein
4 grams ground cinnamon | 4g Zimtpulver
80 grams wheat flour | 80g Mehl
5 grams cocoa powder | 5g Kakaopulver
Dark Chocolate And Red Wine Mini Gugl
Start with all ingredients at room temperature. Preheat oven to 210°C. The original recipe calls for buttered and flour dusted gugl baking pans but I skipped this step on my 2nd batch and they came out even lovelier than the first ones! Melt the butter. Mix with powdered sugar, then add the egg. Melt the chocolate and let cool a little. Add to with the sugar/butter mixture. Add wine and cinnamon and stir well. Finally add flour and cocoa. Mix until well combined. Pour in a piping bag and pipe dough in the mini gugl pans. Bake 11 minutes in the lower part of the oven.
Alle Zutaten auf Zimmertemperatur bringen, den Backofen auf 210°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Guglform einfetten und mit Mehl ausstäuben (ich habe bei meiner zweiten Runde dieses Schritt weggelassen und die Gugl waren m.M. nach sogar noch etwas hübscher). Zunächst die Butter schmelzen, dazu den Puderzucker rühren anschließend das Ei einarbeiten. Jetzt die Schokolade schmelzen (ich habe eine mit 80% Kakaoanteil verwendet - keine Kuvertüre, obwohl die im Originalrezept gefordert war), ein wenig abkühlen lassen und zur Butter/Zucker-Mischung geben. Dann Rotwein (ich habe einen Pfälzer Rotwein verwendet) und Zimt zugeben, verrühren. Schließlich Mehl und Kakao dazu sieben und gut vermischen. Teig in einen Spritzbeutel geben und in die Mini-Förmchen füllen. 11 Minuten im unteren Backofendrittel backen.

wallpaper-1019588
Gewinne 1x Yona-Komplettbox als DVD/Blu-ray!
wallpaper-1019588
Death Note ab sofort auf Netflix
wallpaper-1019588
Und die Zeit steht still
wallpaper-1019588
Portugal: Luftwaffe rettet deutschen Kreuzfahrer
wallpaper-1019588
[Werbung] Mara Expert Interdental Bürsten ISO 1 fein und ISO 2 mittel fein
wallpaper-1019588
Es ist die Lütschine
wallpaper-1019588
1000 Fragen an dich selbst: #26
wallpaper-1019588
Birnen-Brownie