Darf ich mal los werden...

...das es mich tierisch nervt, das Eltern die sich GEGEN das Impfen ihrer Kinder entscheiden als verantwortungslos dargestellt werden und Eltern die ihre Kinder impfen in den Himmel gelobt werden?
Wieso wird mit Vorliebe gegen Menschen geschossen, die sich gegen etwas entscheiden, weil sie aus voller Überzeugung sagen "Nein, das will ich nicht!".
Gegen Menschen die sie sich umfassend informiert haben, Pro & Contra abgewogen und sich sehr lange mit der Entscheidung zeitgelassen haben?
Aber nicht gegen Menschen, die einfach blind mit der Herde mitlaufen , ihren "Göttern" (gern in weiß) einfach alles glauben und nur selten etwas hinterfragen bzw. in Frage stellen?!
...wie wäre es mit Toleranz? mit Verständnis?
Ja, ich schreibe diesen Post, da ich persönlich genau sowas erlebt habe.
UNSER KIND, wird nicht geimpft.
Zumindestens nicht wie empfohlen, mit 6 Wochen. Auch nicht mit 8 Wochen und ob wir ihn mit 6 Monaten impfen lassen steht auch noch nicht fest.
Nachdem ich mich umfassend informiert habe, bin ich einfach gegen das impfen so junger Kinder....und über die Wirksamkeit von Impfungen kann man sich auch streiten ( dieser Artikel hat mich hat mich überzeugt, nicht gegen Rotarviren impfen zu lassen )
Eltern wird es wirklich nicht leicht gemacht, sich bewusst gegen etwas zu entscheiden was ihr Kind betrifft.
Eine Vielzahl von Kinderärztlichen Praxen, verunsichern Eltern massiv, klären sie zu wenig auf und schmeißen mit Vorliebe Eltern aus der Praxis die nicht das tun, was die Ärzte von ihnen wollen.
Bravo *Applaus*
Nun ja, es zählt eben nur das Herdendenken und nicht die einzelne Person.
Mich bekommt keiner dazu etwas zu tun, was ich für mein Kind  nicht möchte. Kein Arzt der mich beleidigt. Kein Arzt der mir ein schlechtes Gewissen einredet. Kein Arzt der mich seiner Praxis verweist.
Es ist MEIN Kind und ich tue was ich für richtig halte und nicht das, was große Konzerne möchten, damit sie weiterhin viiiiiiiel  Geld für unnütze Dinge erhalten.
Und damit es keiner falsch versteht:
ICH verurteile NIEMANDEN , der sich für das impfen entscheidet.
Ich beleidige niemanden der seinem Arzt vertraut und impfen lässt.
Genauso möchte ich auch behandelt werden. Ich möchte nicht verurteilt oder beleidigt werden.
Sooooo und nun gehe ich meinen kleinen ungeimpften Sohn knuddeln denn, trotz das ich ihn nicht hab impfen lassen, liebe ich ihn genauso wie andere Eltern ihre Kinder lieben, auch...
Euer Wunderblümchen

wallpaper-1019588
Schwarzwurzel, Walnüsse und ein wenig Wein
wallpaper-1019588
Gmoa Oim Race 2019
wallpaper-1019588
2018: was für ein spannendes Jahr für die erdbeerwoche!
wallpaper-1019588
Roomtour: Hashtag AWESOME
wallpaper-1019588
Die „soziale“ SPD bezahlt nicht ihre Schulden bei einem Kleinunternehmen…
wallpaper-1019588
Erstes legendäres Pokémon in Pokémon Masters
wallpaper-1019588
Space Cowboy
wallpaper-1019588
Glühweinrezept – Glühwein selbst gemacht