Danke an alle, die helfen!

Die Flüchtlingssituation in Deutschland ist alles andere als schön. Weder für die freiwilligen Helfer, noch für die Menschen die hier ankommen und ihre Hoffnungen mitbringen. Da hilft es erstrecht nicht wenn ein paar braune Arschlöcher ihren Mund aufmachen und meinen sich darüber aufzuregen. 
Wenn nun einer meiner Leser von der Sorte „Ich bin ja kein Nazi-ABER“ ist, darf er mich gerne entfolgen. Danke sehr. 
Alle anderen dürfen gerne mit mir zusammen anerkennen, was für grandiose Arbeit die freiwilligen Helfer in ganz Deutschland leisten. Speziell in Rostock sehe ich an jeder Ecke helfende Hände – und ja das macht mich unglaublich froh, denn Rostock glänzt nicht unbedingt oft durch seine Offenheit. Gerade erst haben  mein Freund und ich Lebensmittel, alte Bettdecken und Winterkleidung in den Jaz Club in Rostock gebracht und dabei hautnah erlebt, wie viele sich aktiv einsetzen. 
Nicht nur das Jaz setzt sich aktiv ein und hat sich von einem Club, in eine Flüchtlingsstation verwandelt, sondern auch der Mau Club in Rostock. Dort wo eigentlich die Stadt etwas hätte tun müssen, hat sich die Szene zusammen geschlossen und etwas unglaublich tolles auf die Beine gestellt: Hilfe für Menschen, die sie brauchen. 
Via Facebook und Twittern wird man auf dem laufenden gehalten und Helfer werden gesucht, gefunden und weitervermittelt. 
Nicht jeder ist in der Lage, viel Geld zu spenden oder vor Ort mitzuhelfen und trotzdem bringen alte Damen, frischgebackene Mamas und gestresste Abendschüler wie ich einige Sachen in die Unterkünfte auf die sie verzichten können. 
Das ist schlicht großartig. 
Wenn jeder nur ein bisschen macht, ist damit schon vielen geholfen. Umso weniger verstehe ich, dass Leute die eigentlich mehr als genug haben, meckern. Die Flüchtlinge sind ja ohnehin alle kriminell und kommen nur noch Deutschland wegen des Geldes. Soviel Dummheit tut einfach weh.  Doch darüber werde ich mich demnächst an anderer Stelle aufregen. Hier möchte ich nur einmal ein dickes Danke an alle Helfer in ganz Deutschland aussprechen! 
Danke, dass es Euch gibt!Danke, dass Ihr bei jeder Gelegenheit helft!Danke, dass Ihr unseren überforderten Staat unter die Arme greift!

wallpaper-1019588
Iberico, gebeizt mit Spargel, Brunnenkresse, Bärlauch
wallpaper-1019588
Sind wir alle überlastet ohne es zu merken?
wallpaper-1019588
Bundeswehr in Syrien: Rechtsanwalt erstattet Strafanzeige gegen Bundesregierung und Juristen in Deutschland
wallpaper-1019588
Getestet: Blinkist
wallpaper-1019588
Real in Anime: Attack on Titan mit Shrek als Gegner!
wallpaper-1019588
[Rezension] Redwood Love, Bd.2: Es beginnt mit einem Kuss - Kelly Moran
wallpaper-1019588
Google Assistant kommt für NVIDIA Shield TV
wallpaper-1019588
Die “beste” Villa Europas befindet sich auf Ibiza