Dani Books veröffentlicht „Tsukako’s Death or Marriage“

Wie der Verlag Dani Books heute bekannt gab, konnte man sich die Lizenz an der Mangareihe „Tsukako's Death or Marriage" (jap. Tsukako no Konkatsu Death Game) sichern.

Die Geschichte stammt aus der Feder von Manga-ka cojomo und wird in Japan seit 2020 durch den Publisher Micro Magazine vertrieben. Bis dato ist in Japan erst ein Band des Mangas im Handel erschienen, Band 2 folgt aber in Kürze.

Um einen Eindruck von den Zeichnungen des Mangas zu gewinnen, könnt ihr eine japanische Leseprobe finden. Wann genau dieser und die weiteren von Dani Books lizenzierten Mangas (wir berichteten hier und hier) im Endeffekt in deutscher Sprache erscheinen werden, ist noch nicht bekannt. Derzeit plant der Verlag mit Anfang 2022.

Handlung:

Die 28-jährige Tsukako Suzuki ist ein waschechter Otaku und verbringt ihre Zeit am liebsten daheim mit Doujins, Anime und Games. Als auf einmal immer mehr ihrer Freundinnen Heiratspläne schmieden, fühlt sich Tsukako unter Druck gesetzt, das Thema Ehe nun vielleicht doch auch einmal anzugehen. Doch woher einen passenden Partner bekommen? Zumal er natürlich gutaussehend, groß, erfolgreich, sportlich und ein guter Koch sein soll. Beim Suchen im Internet stößt sie auf die Website einer Partnervermittlungsagentur, die aktuell zu Testzwecken Mitglieder sucht. Zwar ahnt Tsukako, dass bei diesem Gratisangebot bestimmt etwas faul ist, doch sie wird von dem Anmeldeformular geradezu magisch angezogen. Schon ist es abgeschickt und kurz darauf findet sie sich bereits im Büro der Agentur wieder. Dort wartet ihr persönlicher Heiratsvermittler Nishikami mit dem Vertrag auf sie. Ohne zu zögern unterschreibt Tsukako ... Vielleicht hat sie ja sogar eine Chance bei Nishikami selbst, der sieht nämlich schon irre gut aus! Dumm nur, dass er sich einen Moment später als Todesgott entpuppt, der ihre Seele als Geisel genommen hat. Nun liegt es an Tsukako, die Vertragsbedingungen zu erfüllen und innerhalb eines Jahres zu heiraten, sonst ist ihre Seele für immer verloren ... und sie würde den gerade angekündigten ersten Liveauftritt ihrer Lieblings-2D-Idolgruppe verpassen. Das geht natürlich gar nicht.

Ob sie es trotz der von Nishikami kalkulierten Wahrscheinlichkeit von nur 0,03 %, überhaupt jemals zu heiraten, in den nächsten zwölf Monaten schaffen wird? Lasst das Matchen beginnen!

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.


wallpaper-1019588
Tennisball: Test & Vergleich (06/2021) der besten Tennisbälle
wallpaper-1019588
Reithelm: Test & Vergleich (06/2021) der besten Reithelme
wallpaper-1019588
[Manga] Bakuman. [13]
wallpaper-1019588
Einsteiger-Tablet Ulefone Tab A7 vorgestellt