Damit ist allen gedient! ¶

Ein MiniDrama von zwei Menschen über zwei Bücher zweier Meister. Ein literarisches Geschenk zum Geburtstag:


Sie (aus dem Badezimmer) „Ach, wir haben noch gar keine Geburtstagsgeschenke für Thomas Coraghessan und Botho! Hmm... Hast Du da eine Idee; (scherzt) was schenkt man zwei derartigen ü70ern?"

Er (im Sessel lesend) „Die besten Geschenke sind diejenigen, die man selbst gern behalten würde..." - (überlegt)

(absolute Stille, abgesehen des Zeitungsraschelns)

Sie (durchbricht - jäh): „Ah...lso gehe ich heute noch in die Buchhandlung, um je eines ihrer Werke zu kaufen, damit wir uns dann abends im Bett gegenseitig daraus vorlesen können, in wechselnden Rollen."

Er (nickt gegens Badezimmer) „Das perfekte Geschenk: Wird ihnen bestimmt gefallen!"

¶In diesem Sinne:
Bei den Hanser-Literaturverlagen erschienen in diesem Jahr diesbezüglich (mindestens) zwei großartige Werke zweier auf ihre Art grandiose Autoren zeitgenössischer Literatur:
        Schon seit Anfang des Jahres seines 71.Geburtstages erhältlich ist der LSD-Roman von T.C.Boyle: „Das Licht" (384 Seiten, ISBN 978-3-446-26164-8)
        Damit ist allen gedient! ¶ „Ein greller Trip an die Grenzen des Bewusstseins" vom „Punk unter den berühmten amerikanischen Autoren", heißt es auf der grell-kommerziellen - man möchte sagen - „Fanpage" des Verlages.
        Pünktlich zu seinem 75. Geburtstag erschien hier dezent das neueste Werk von Botho Strauß: „zu oft umsonst gelächelt" (224 Seiten, ISBN 978-3-446-26381-9)
        Damit ist allen gedient! ¶Auf „den Spuren ausgestorbener Liebesarten" vom „Meister der präzisen Beobachtung und melancholischen Erinnerung".
        P.S. Zu meiner Liebe seines Werkes habe ich der FAZ-Hommage , damals anlässlich seines 70.Geburtstages, nichts mehr hinzuzufügen, sie gilt!