Damals war´s – Musik Anno 1977

1977 könnte man auch als ein Jahr des Abschieds bezeichnen. Gleich mehrere Popmusiklegenden haben uns für immer verlassen. In diesem Zusammenhang muss man auf jeden Fall Elvis Presley, Bing Crosby und Marc Bolan erwähnen.

Der King of Rock´n Roll, der Vater aller Crooner und der Glamrocker hinterlassen musikalische Spuren bis heute.

Queen veröffentlichen die Rockhymne „We are the Champions“ und erstmals erreicht mit „Boney M.“ eine Gruppe Spitzenplätze in den Hitparaden, die es so nur im Studio gibt.

Der Australier John Paul Young hat mit „Love is in the Air“ einen Hit und die Eagles präsentieren den zeitlosen Titel „Hotel California“.

Auch 1977 sind Bands wie Sweet, Baccara, Smokie und ELO in den Hitparaden vertreten.

Aus deutschen Landen melden sich vor allem die Schlagerimporte zu Wort. Costa Cordalis besingt „Anita“, Howard Carpendale wohnt „Tür an Tür mit Alice“ und Vicky Leandros stellt fest „Auf dem Mond da blühen keine Rosen“.

Marianne Rosenberg erobert die Discotheken mit „Marleen“ und Henry Valentino & Uschi veröffentlichen ihren Klassiker „Im Wagen vor mir“. Hinter diesem Pseudonym verbirgt sich kein Geringerer als der Komponist Hans Bluhm.

…und den Eurovison Song Contest können Lynsey de Paul und Mike Moran mit dem Ohrwurm „Rock Bottom“ für sich entscheiden.



wallpaper-1019588
Schrill, schriller, Lotz
wallpaper-1019588
Folge 47: John Aigner – Ketten sprengen - Mann-Sein
wallpaper-1019588
Gipfelstürmer
wallpaper-1019588
Der Traum vom Wohnen
wallpaper-1019588
System Shock 3 – Neuer Trailer veröffentlicht
wallpaper-1019588
Nach einer kleinen Pause geht es jetzt endlich weiter mit der #buntundgluecklich challenge ❤️ zusammen mit @diyundso @wolkenmalerin_ @_sanz_art_ und mir ☺️ gehostet und ihr dürft alle mit machen und uns unterstützen 💁‍♀️ Heute zeige ich meine Feder in ...
wallpaper-1019588
Review: Der freie Vogel fliegt Band 1
wallpaper-1019588
Mord in Chemnitz - Ab in die zweite Runde