Dagmar Koller – Bühne, Ballett und Bildschirm

Dagmar Koller kam am 26. August 1939 in Klagenfurt zur Welt.

Nach einer frühen Balletausbildung studierte sie in Wien an der Akademie für Musik und Darstellende Kunst.

Ihre Bühnenkarriere begann an der Wiener Volksoper und führte die Künstlerin weit über die Landesgrenzen hinaus auf ausgedehnten Tourneen mit Operetten und Musicals sowie Theaterstücken (u.a. „Spiel im Schloss“ mit Hans Joachim Kulenkampff)

1968 spielte Dagmar Koller in dem Musical „Der Mann von La Mancha“ an der Seite von Josef Meinrad.

Auch als Fernsehmoderatorin ist die Entertainerin gut im Geschäft. Im ORF gestaltete sie ihre langjährige Reihe „Hallo, wie geht´s?“.

Zahlreiche Rollen in Filmen und Fernsehserien kamen hinzu. („Die große Freiheit“, „Ringstraßenpalais“ usw…).

Zwischen 1978 und 2008 war die Sängerin und Schauspielerin mit dem Wiener Bürgermeister Helmut Zilk verheiratet.



wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte