Cut Copy

Cut Copy

Die Aussie-Welle scheint erneut ausgebrochen. Die Midnight Juggernauts veröffentlichten vor kurzem ihr zweites Album The Crystal Axis und die Stoner Rocker von Tame Impala ihr Debüt Innerspeaker. Ebenfalls wieder im Gespräch sind die Cutters um Dan Whitford aus Melbourne. Gerade wird ihrem dritten noch unbenannten Album zusammen mit Ben Allen, der schon für Gnarls Barkley und Animal Collective arbeitete, der letzte Schliff verpasst, sodass einer Veröffentlichung Anfang 2011 natürlich auf Modular nichts mehr im Wege steht. Als kleinen Vorgeschmack könnt ihr euch auf ihrer Homepage den Song „Where I’m Going“ gegen die kleine Spende eurer E-Mail-Adresse herunterladen. „Where I’m Going“ ist ein 70er Pop-Song mit schmissigen Beat Drums, der sicher wieder ein Dancefloorfiller wird. Sie selbst sagen über „Where I’m Going“: „the kind of track Brian Wilson would’ve written if he took ecstasy and hung out in 60′s London instead of California.“
Als nächstes erwarten wir Neuigkeiten von Van She. Das wird auch spannend.

Cut Copy

 


wallpaper-1019588
Aber wir sind doch eine Familie
wallpaper-1019588
Vier Wochen in Schottland – Reisetipps für Individualisten
wallpaper-1019588
Kleiner Ratgeber für eine gelungene Partnerschaft
wallpaper-1019588
„Tsubasa: Dream Team“ erscheint im Dezember
wallpaper-1019588
Marina Hoermanseder und die Austrias next Topmodels in Fürstenfeld
wallpaper-1019588
Skitour: Über den Rumpler auf den Hohen Dachstein
wallpaper-1019588
Top Ten Thursday #39
wallpaper-1019588
In Sicherheit