Curry Wurst

Curry Wurst
Heute gibt es einen klassichen Imbisssnack.  Meine erste Currywurst habe ich in auf meiner Deutschlandtour vor, oh Gott die Zeit vergeht, mittlerweile 6 Jahren in München gegessen. Bei uns in Österreich ist die Currywurst bei den Imbissbuden so gut bis gar nicht zu finden. Dafür gibt es bei uns viele andere Snacks, die in Deutschland nicht weit verbreitet sind. Da ich noch eine Bratwurst übrig hatte, habe ich einfach eine schnelle Currywurst gemacht. Sie schmeckt längst nicht so gut wie die, die ich in München gegessen habe, aber eine ganz nette schnelle Abwandlung.
Curry Wurst

Zutaten für 1 Portion:
1 Bratwurst 1 Tomate 1/4 Zwiebel 1 Knoblauchzehe etwas Zucker Olivenöl Currypulver Salz, Pfeffer Zubereitung:
Bratwurst auf dem Grill oder in einer Bratpfanne grillen.
Tomate enthäuten und in kleine Würfel schneiden. Zwiebel schälen und fein hacken. Knoblauchzehe ebenfalls klein hacken. 
In einer Pfanne mit etwas Olivenöl die Zwiebelwürfelchen anbraten, Knoblauch und Tomatenwürfel zufügen. Mit Currypulver abstäuben und Weißwein ablöschen.
Die Sauce nun ein wenig einköcheln lassen und mit Salz, wenig Pfeffer und Currypulver nachschmecken. 
Sauce in einem Teller verteilen und darüber die Bratwurst anrichten.




wallpaper-1019588
Alternative Arbeitszeitmodelle für Bürojobs – Ist Vollzeit noch effizient?
wallpaper-1019588
3D-Kompakt-Workshop für Einsteiger und Fortgeschrittene
wallpaper-1019588
Periode und Brustschmerzen – was kann ich tun?
wallpaper-1019588
Zufriedenheitsgarantie: Nach Kündigung abbuchen, trotz Kündigung klagen, wegen Zeugen zurückziehen
wallpaper-1019588
20.03. MC Bomber & Shacke One live @ Alte Feuerwache Mannheim
wallpaper-1019588
Algarve News: 10. bis 16. Februar 2020
wallpaper-1019588
Spirituelles Erwachen: Die 5 Phasen & Tipps
wallpaper-1019588
Reime verse geburtstag