Cuisine traditionnelle Éthiopienne

Cuisine traditionnelle ÉthiopienneAm Donnerstag Abend hatte ich mich mit einem Kollegen in Lausanne zum Nachtessen verabredet. Nachdem wir uns beim Flon getroffen und bei Les Brasseurs ein Feierabendbier getrunken hatten, schlenderten wir durch die Stadt zum Restaurant Abyssinia, Cuisine traditionnelle Éthiopiennewo traditionelles äthiopisches Essen angeboten wird. Wir entschieden uns für je einmal Zizil-Tibs und Minchet-Habish, zwei Rindfleischgerichte, die mit Gemüse und Galetten serviert werden. Das Essen nahmen wir ohne Besteck mit Hilfe der Galetten zu uns und schmeckte augezeichnet. Ich werde sicherlich wieder einmal bei einem Äthiopier essen gehen. Zum Ausklingen des gemütlichen Sommerabends genehmigten wir uns noch ein Getränk beim Bourg-Plage unter einer Brücke, bevor ich mit wieder auf den Heimweg nach Biel machte.

wallpaper-1019588
Warum du froh sein kannst, keine Zeit zu haben
wallpaper-1019588
Wie kann man eine Kündigung des Arbeitsverhältnisses sicher zustellen?
wallpaper-1019588
Im Lillachtal: von Weißenohe zur Lillachquelle - Sinterterrasen
wallpaper-1019588
Bungee-Training: Intelligentes Workout mit Fun-Faktor
wallpaper-1019588
LIEBE GEHT DURCH DEN MAGEN! Teriyaki-Lachs mit cremigen Süßkartoffel-Kokosmilch-Püree und Selleriestroh
wallpaper-1019588
Basenreiche Ernährung im Überblick
wallpaper-1019588
Dolce vita: Willkommen im wilden Süden Italiens
wallpaper-1019588
Trailrunning – Tipps für einen einfachen Einstieg