Crowdinvesting für ein Offgrid Solar-Batterie-Hybridsystem eines Urlaubsressort auf den Philippinen

Fernreisen sind trotz klimaschädlichen Flugreisen sehr gefragt. Je exotischer das Ziel, um so mehr Ruhe hat man vor dem hektischen und stressigen Alltag. Doch auch in abgelegenen Hotels und Urlaubsressorts erwarten die Gäste den gewohnten Komfort von zuhause. Eine sichere Versorgung von Strom ist damit eine Grundvoraussetzung um diesen Komfort bieten zu können. Bislang kommen Diesel-Generatoren in netzfernen Regionen zum Einsatz. Allerdings sind diese nicht immer zuverlässig, sind sie laut, teuer und vor allem mit hohen CO2-Emissionen verbunden. Dass es auch anders gehen kann, zeigt das Ressort Qi Palawan auf den Philippinen. Dort sorgt bereits seit Oktober 2016 ein Solar-Batterie-Hybridsystem für die Stromversorgung. Dieses System können Privatinvestoren jetzt auf ecoligo.investments über ein Crowdinvesting refinanzieren.

Das Solar-Batterie-Hybridsystem im Ressort Qi Palawan

Das Ressort Qi auf der Insel Palawan im Nordosten der Philippinen beherbergt ca. 2.000 Gäste im Jahr. Für die Versorgung dieser Gäste waren bis 2016 zwei Diesel-Generatoren im Einsatz, mit einem weiteren Generator als Backup-Lösung. Dadurch gab es Grenzen für die Versorgung, die Angestellten mussten immer auf den Verbrauch achten. Sie konnten nicht mehrere Geräte mit einem hohen Verbrauch gleichzeitig laufen lassen. Und sie mussten neben lauten und stinkenden Diesel-Motoren arbeiten.

Mittlerweile versorgt eine Photovoltaik-Anlage mit einer Leistung von 42 kWp das Ressort. Durch das Energiespeichersystem mit einer Kapazität von 124,2 kWh der Berliner Autarsys GmbH ist eine durchgehende Stromversorgung auch in der Nacht oder bei schlechtem Wetter möglich. Das Solar-Batterie-Hybridsystem spart jährlich mindestens 12.500 Liter Diesel und vermeidet 33 Tonnen CO2-Emissionen. Ausführliche technische Details und Angaben zu den Produkten sind auf der Projektseite bei ecoligo.investments zu finden.

Bettina Rodarte, Geschäftsführerin von Qi Palawan, sagt:

„Wir im Qi Resort wollen eine Oase der Erholung schaffen, die die Natur einbezieht und für die lokale Gemeinschaft einen Mehrwert bringt. Ich bin stolz darauf, dass unser Resort mit dieser fortschrittlichen Technologie Teil der Lösung ist."

Zero Carbon Resorts für nachhaltigen Tourismus

Das Qi Palawan ist als Zero-Carbon-Resort (ZCS) zertifiziert. Dies ist ein neuer Standard aus den Philippinen für Klimaschutz im Tourismussektor. Schließlich beruht der Erfolg des Tourismus auf die unberührte Natur, gleichzeitig sind Entwicklungsländer besonders anfällig für die Folgen des Klimawandels. Daher wurde ein System entwickelt für einen Standard von Hotels mit hoher Energieeffizienz und klimaneutralem Betrieb.

Das Solar-Batterie-Hybridsystem von Qi Palawan ist das erste seiner Art und Größe auf den Philippinen.

Matthias Ross, Geschäftsführer von Autarsys GmbH, sagt:

„Ökotourismus ist mehr als nur ein wachsender Markt. Indem man lokale, soziale und ökologische Räume respektiert, ist es die richtige Art zu Reisen. In unserer Partnerschaft mit Qi haben wir gesehen, wie erneuerbare Energie-Speichersysteme sich nahtlos in Gemeinden und Umgebung integrieren lassen und wie die Gemeinschaft davon profitiert."

Das Crowdinvesting bei ecoligo.investments

Es ist aber auch das erste Projekt dieser Art auf der Plattform ecoligo.investments. Die Crowdinvesting-Plattform bedient durch den Markteintritt eine Finanzierungslücke für nachhaltige Energieprojekte. Solar-Batterie-Hybridsysteme sind hervorragend geeignet, die vielen Inseln der Philippinen ohne Netzanschluss mit Strom zu versorgen. Da solche Hybridsysteme nur minimale Eingriffe in die Umwelt und Umgebung erfordern, eignen sie sich besonders für Öko-Resorts und Hotels, die häufig sehr abgelegen sind und sich bis dato auf Dieselgeneratoren verlassen mussten.

Interessierte Investoren können sich an der Refinanzierung dieses Projektes beteiligen. Der zu finanzierende Betrag beträgt insgesamt 101.000 EUR, die Mindestinvestition liegt bei 500 EUR. Investoren erhalten eine jährliche Verzinsung von sechs Prozent bei einer Laufzeit von sechs Jahren.

Dieser Beitrag ist ein Hinweis auf die Investitionsmöglichkeit, aber keine Empfehlung. Jeder Investor ist für seine oder ihre Investitionen selbst verantwortlich und muss immer mit einem Ausfall der getätigten Investition rechnen.

Weitere Informationen zum Projekt

Inhaber des Projektes und Betreiber der Anlage ist die Enervinci Philippines Inc., eine deutsch-philippinische Betreibergesellschaft. Ihre Gesellschafter haben das Qi Palawan Projekt vorfinanziert. Nach erfolgreichem Abschluss der Optimierungs- und Testphase ist die Anlage seit Oktober 2016 im Dauerbetrieb.

Kern des Hybridsystems ist das Energiespeichersystem des deutschen Herstellers Autarsys GmbH. Für die lokale Umsetzung sorgt ebenfalls eine deutsch-philippinische Firma, die CEnAG Solar Inc., die seit 2012 in der Planung, Auslegung und Errichtung von Solaranlagen aktiv ist. CEnAG verantwortet zudem die langfristige Wartung des Systems.

Potential von Offgrid Solar-Batterie-Hybridsystemen in den Philippinen

Um die Bedeutung und das Potential von netzfernen Solar-Batterie-Hybridsystemen auf den Philippinen zu verdeutlichen hat ecoligo eine englischsprachige Infografik erstellt.

Crowdinvesting für ein Offgrid Solar-Batterie-Hybridsystem eines Urlaubsressort auf den Philippinen

wallpaper-1019588
Gerösteter Gemüsesalat mit Bulgur und Haselnüsse
wallpaper-1019588
MOMENTE: Sportliche Ambitionen
wallpaper-1019588
Berufung finden: wie Du deinen Sinn im Leben findest
wallpaper-1019588
Bingo-Offensive gegen Impf-Deppen
wallpaper-1019588
Amtsgericht Gelsenkirchen: Hund hat Persönlichkeitsrechte
wallpaper-1019588
Update: Neue E-Manga von Carlsen ab dem 30. Mai
wallpaper-1019588
Ab in die Tonne damit: DSGVO
wallpaper-1019588
Sommerzauber - Erdbeerzeit