Creative Make Up – Roboterarm

IMG_9185_Final

Huhu ihr Hübschen

Nach meinem Totenkopf für Halloween hatte ich mal wieder Lust auf etwas “kreative Schminke” und mich dafür gestern wieder rangesetzt. Dieses Mal musste mein Freund seinen Arm hergeben, denn ich hatte hier ein so tolles Tattoo gesehen, welches förmlich nach nachschminken schrie. Ich bewundere diesen Tätowierer / diese Tätowiererin enorm; bei meiner Schmink-Variante konnte ich wenigstens den einten oder anderen Strich korrigieren, mit Tattoofarbe (sagt man dem so?) gestaltet sich das Ganze aber etwas schwieriger. Ausserdem sieht mein Endprodukt eher etwas nach Cartoon aus - für den ersten Versuch bin ich aber eigentlich ganz zufrieden damit. Dieses Tattoo-Nachmal-Vorhaben wird also garantiert wiederholt, denn ich hab da schon die nächste Vorlage im Auge.

Beim Fotografieren des Armes liess meine Kreativität enorm zu wünschen übrig, so dass ich jede der etwa 3 möglichen Posen gleich tausendfach fotografiert habe (bei den Hantelfotos ganz zum Verzweifeln meines Freundes, die Dinger waren anscheinend etwas schwer ;-))

Benutzt habe ich die NYX “But-Naked-Palette”, die Urban Decay “Naked Palette”, jenste Kajals, Flüssigliner und Cremefarben von Grimas.

IMG_9185_FinalIMG_9187_finalIMG_9204_FinalIMG_9207_FinalIMG_9229_Final

Und wie findet ihr’s? Sieht’s eurer Meinung nach wie ein Roboterarm aus? Was hättet ihr anders gemacht?

Ich wünsche euch einen tollen Start ins Wochenende!!!

Unterschrift


wallpaper-1019588
Aktionstag zur Bekämpfung von Hasspostings
wallpaper-1019588
5 ausgezeichnete Gründe warum Du einen Fitness Tracker brauchst
wallpaper-1019588
Vier Wochen in Schottland – Reisetipps für Individualisten
wallpaper-1019588
Schrill, schriller, Lotz
wallpaper-1019588
bh cosmetics - Liquid Foundation
wallpaper-1019588
Einladung zum Brauchtums-Stammtisch | 18.10.2018
wallpaper-1019588
Bulls-Eye Spicy & Sweet – Leckere BBQ Sauce
wallpaper-1019588
|Rezension| Laura Sebastian - Ash Princess