Cranberry-Schoko-Muffins


Cranberry-Schoko-Muffins

Cranberry-Schoko-Muffins

 Als Kind hab ich immer die Rosinen aus dem Kuchen gepickt, weil ich sie nicht mochte.
Meine Tochter macht das witzigerweise heute genau so.
Aber jetzt haben wir eine leckere Backzutat entdeckt,
die wir zwar auch raus picken, aber nur, weil sie uns so gut schmeckt:
Cranberries!
Der süß-säuerliche Geschmack peppt jedes Gebäck auf und die Beeren schmecken supersaftig.
Und noch dazu sind sie richtig gesund!
Zutaten für ca. 12 Stück:
3 Tassen Aurora Dinkelmehl1 Päckchen Backpulver2 Tassen Zucker1 Tasse Öl (geschmacksneutral) oder eine Tasse flüssige Butter1 kleiner Becher Naturjoghurt3 Eier
1/2-1 Tasse Cranberries (je nach Geschmack)
100 g geriebene weiße Schokolade
Zubereitung:
1. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen.
2. Nach und nach alle Zutaten hinzufügen und zu einem Rührteig verarbeiten.
3. Das Muffinblech mit Papierförmchen bestücken. Den Teig auf alle Förmchen nur zu 2/3 einfüllen, da dieser beim Backen noch aufgeht.
4. Die Muffins bei 160 Grad Umluft je nach Backofentyp ca. 20 Minuten backen.
(Wir haben zum abmessen eine normale IKEA Kaffeetasse genommen)
Cranberry-Schoko-Muffins
Hier haben wir die schönen stabilen Karton-Muffinformen bestellt:

wallpaper-1019588
Ryanair bietet Flüge ab 7,99 Euro – bis Mitternacht
wallpaper-1019588
Bundesländer können eigene Mietpreisbegrenzungen festlegen
wallpaper-1019588
Das Versagen der Qualitätsmedien in der Impfdebatte
wallpaper-1019588
Ordentlich Power unter der Haube: Der legendäre BRIO Rennwagen mit Fernsteuerung & VERLOSUNG
wallpaper-1019588
Higurashi Kai Vol. 2: Mittlerweile auch bei Amazon vorbestellbar
wallpaper-1019588
If you have a body, you are an athlete” (Bill Bowerman) – Von der Mär körperlicher Ideale im Sport
wallpaper-1019588
[Neuzugang] Der Metropolist von Seth Fried
wallpaper-1019588
[Monatsrückblick] Juni 2019